Fehlende Größen im Dreieck?

...komplette Frage anzeigen Aufgabe b - (Schule, Mathematik, lernen)

2 Antworten

Eigentlich besteht der Sinussatz ja aus drei Quotienten mit Gleichheitszeichen dazwischen. Da trägst du die gegebenen Gößen ein und lässt den Teil weg, wo nichts Gegebenes drin ist. Steht in allen drei Quotienten ein gegebener Wert und eine Unbekannte musst du mit dem Kosinussatz arbeiten.

Hallo,

nach dem Sinussatz verhält sich sin (Beta) zu b wie sin (Alpha) zu a.

Also:

sin (Beta)/4=sin (120)/9,2

Somit ist sin (Beta)=4*sin (120)/9,2

Hast Du sin (beta) hast Du auch den Winkel Beta.

Winkel Gamma ist dann 180°-(120°+Beta).

Die Seite c kannst Du, da Du jetzt die Seiten a un b sowie den Winkel Gamma kennst, nach dem Kosinussatz berechnen:

c²=a²+b²-2ab*cos (Gamma)

Herzliche Grüße,

Willy

Die Seite c kannst Du, da Du jetzt die Seiten a un b sowie den Winkel Gamma kennst, nach dem Kosinussatz berechnen:

 Er könnte ja auch weiter mit dem Sinussatz arbeiten

1

Was möchtest Du wissen?