Feedback und Verbesserungsvorschläge zum Bewerbungsanschreiben!?

2 Antworten

Ich finde das Bewerbungsanschreiben gut, doch für meinen Geschmack etwas zu lang. Manche Personaler lesen das Anschreiben gar nicht richtig durch, sondern schauen direkt auf den CV - aus Zeitgründen.

Besonders gut gefällt mir das Motivationsschreiben in deiner Nachricht an nircosa? o.ä., warum Du Dich bewirbst. Vllt. kannst Du das ins Anschreiben integrieren. 

Wenn Dein Anschreiben fertig ist, schicke es uns noch mal zum drüber schauen, wenn du magst. 

P.S.:Wenn Du das Anschreiben per email schickst, bitte keine Mail-Adresse wie "Lillymaus1986@hotmail.de" verwenden. Wirkt nicht so seriös. 

Hallo Kingmaxx,

danke für dein Feedback. ich habe versucht deine Anregungen umzusetzen (siehe oben überarbeitete Version), nur leider ist mir das mit dem kürzen glaube nicht gelungen. Ich weiß einfach nicht was ich weglassen kann, da ich alles wichtig finde.   

0
@Lilymaus1986

Hallo Lilymaus, 

bis auf ein paar Kommafehler soweit ganz i.O. Für meinen Geschmack allerdings immer noch zu lang. Ansonsten sehr informativ und motiviert. Ich würde Dich zu einem Termin einladen. 

Es ist immer gut, auf ein Telefon-Interview vorbereitet zu sein. Einige Firmen machen das als Vorab-Auswahl. Viel Glück

0

Ich finde das Bewerbungsschreiben an und für sich gut gelungen. Den Einstieg könntest du etwas lockerer und unkonventioneller gestalten, um den Leser gleich zu Anfang zu packen. Dein Lebenslauf liest sich lückenlos und motiviert. Du machst richtig, dass du deine Joberfahrungen mit dem  verknüpfst, was du daraus gelernt hast.

Schön wäre es noch, wenn du nach dem Absatz mit dem Bachelor-Studium sagst, warum du für genau dieses Traineeprogramm die richtige bist. Was zeichnet dich aus, warum kannst du genau das, was begeistert dich an der Stelle? 

Hallo Nicowa79,

vielen Danke für deine schnelle Antwort.

Ich würde meiner Bewerbung noch folgendes Motivationsschreiben beifügen (um zu beschreiben warum ICH)

Was
mich für die Stelle als Nachwuchsführungskraft bei der Sächsischen Aufbaubank motiviert:

„Der Preis des Erfolges ist Hingabe, harte Arbeit und unablässiger Einsatz für das, was man erreichen will.“ (Frank Lloyd Wright)

Weshalb ich mich bei Ihnen bewerbe?

In meiner derzeitigen Position als
Privatkundenberaterin stelle ich täglich unter Beweis, dass ich unsere Kunden kompetent, aber vor allem in Hinblick auf Finanzdienstleistungen auch verständlich beraten kann. Die Position als Nachwuchsführungskraft in Ihrem
Unternehmen sehe ich als Chance, mich beruflich weiter zu entwickeln und meine Stärken und Erfahrungen nicht nur in der Kommunikation mit dem Kunden, sondern ebenfalls auf interne Prozess- und Mitarbeiterstrukturen anwenden zu können.
Besonders reizt mich die Herausforderung, meine Führungskompetenzen in einem großen und erfolgreichen Unternehmen unter Beweis zu stellen und meine
Kenntnisse voll zur Entfaltung zu bringen.

Besondere Stärken und fachliche Kenntnisse

Durch meine langjährige Erfahrung in der Privat- und Geschäftskundenberatung verfüge ich über sehr gute empathische Fähigkeiten, die es mir ermöglichen optimal auf
meinen Gesprächspartner einzugehen. Darüber hinaus verfüge ich über große konzeptionell-analytische und starke
organisatorische Fähigkeiten. Des Weiteren verfüge ich über eine hohe Lern- und Einsatzbereitschaft, sowie über eine schnelle Auffassungsgabe, was es mir ermöglicht, mich in neuen Aufgabengebieten zügig zurechtzufinden.

Meine
beruflichen Ziele

Gerne möchte ich meine

betriebswirtschaftlichen Kenntnisse, allem voran im Bereich individuellen Führungskompetenzen vertiefen. Weiterhin möchte ich die hinzugewonnen Kenntnisse aus meinem Fernstudium zum Bachelor of Arts in einem dafür geeigneten Betrieb umgehend in die Praxis umsetzen.

Oder ist das dann zu viel?

0

Was möchtest Du wissen?