Federgeschwindigkeit?

1 Antwort

F=k*L ..L=0>0,08
F=m*a...>a ist also nicht konstant
Es muß also das Integral über L=0,08m unter Berücksichtigung der sich vermindernden Kraft bzw. Beschleunigung berechnet werden.
(nichtlinieare Beschleunigung)
Dazu muß sie entsprechende Gleichung generiert werden bzw. angenähert abschnittsweise mit bekannten Formeln die Geschwindigkeitszunahme ermittelt werden.

Was möchtest Du wissen?