2 Antworten

Wie mein Vorredner schon sagte sollten die Standrohre (die metallernen, die in den Tauchrohren verschwinden beim Federn) sauber bleiben, damit sich kein Staub daran sammelt. ALLERDINGS vertragen die Dichtungen sehr wohl etwas Pflege. Zu diesem Zweck gibt es extra hoch-kriechfähiges Gabelöl (zieht schnell in die Dichtungen ein). Das Öl nennt sich Gabel-Deo von der Firma Brunox (gibt es evtl. auch von anderen Firmen, ich kenne allerdings nur das, weil wir das bei uns im Laden führen und ich es selbst regelmässig nach dem Reinigen verwende). Frag am besten mal beim Radhändler um die Ecke, der sollte so etwas haben...oder bei grossen Online Händlern schauen (bike24, bike-components, roseversand). Damit dann die Standrohre der Gabel an den Dichtungen einsprühen und ein Paar mal die Gabel belasten, damit das Öl in die Dichtungen gezogen wird. Anschließend das überschüssige Öl an den Standrohren mit Küchenpapier abwischen, fertig!

Hier der Link zu dem "Deo": www.brunox.com/website/produkteseiten/Deo.htm

epsilonhochwave 05.08.2014, 20:53

Danke, so langsam lerne ich dazu, hatte bis kürzlich nur Real,- Bikes, jetzt ein Cube :_)

0

Du meinst die Gleitflächen oben an der Gabel?

Die müssen trocken bleiben.

Öl oder Fett halten Staub fest, und der zerstört die Dichtungen, die in den Gleitrohren sitzen.

Also: sauber machen ja, fetten nein!

Was möchtest Du wissen?