Federabel Fahrrad?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Einmal ist die Radgröße entscheidend, bei einem Mountainbike meist 26 Zoll. Danach richtet sich das Gabelmodell. Dieses hat eine Gabelbrücke, darunter die Tauch- und Standrohre samt Technik, darüber der sogenannte Gabelschaft, der in das Steuerrohr des Fahrradrahmens kommt. Der Schaft ist meist recht lang ausgelegt, damit es überall passt, meist schneidet man ein Stück weg. Üblicherweise ist der Schaft glatt, geführt und gehalten wird er vom Steuersatz. Also ein Kugellager am unteren und oberen Ende des Steuerrohrs und einer in den Gabelschaft eingeschlagenen Kralle. Auf den Lenkervorbau wird dann eine Kappe mit Schraube montiert und zieht alles so zusammen, dass es spielfrei sitzt und noch bewegt.

Desweiteren, falls doch nix verstanden, bei Wikipedia "Steuersatz (Fahrrad)" eingeben.

Was möchtest Du wissen?