FDP - Kündigungsschutz?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Guten Abend,

Der Aufbau Ost und die Wirtschaftsförderung in den neuen Ländern bleiben nach Ansicht der FDP wegen der immer noch deutlich höheren Arbeitslosigkeit und der Abwanderung von Jugendlichen weiter wichtig. Die FDP möchte deshalb einen Ost-Beauftragten wieder im Bundeswirtschaftsministerium anzusiedeln. 

Zudem wollen die FDP das Bildungsministerium wieder zu einem Zukunftsministerium aufwerten. 

Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen.

KaterKarlo2016

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sodomize97
26.05.2016, 11:37

Ok das ist ja schön, aber das war im Jahr 2012. Rösler ist mittlerweile kein Vizepräsident mehr sondern Vorstand einer Wirtschaftsorganisation und das KSchG wurde 2013 nochmal abgeändert. Ich meinte ja die aktuelle Lage. 2012 (von wann der Artikel ist) wurde auch der Mindestlohn noch nicht eingeführt und der Hartz-IV-Satz lag auch noch nicht bei 404€ Regelbedarf. Hinzu kommt, dass 2012, zwei Jahre nach der Krise, erstmal alle Folgen beseitigt wurden. Jetzt haben aktuell weiterhin steigende Konjunktur und auch ein steigendes Beschäftigungsniveau. Ich hätte deswegen gern eine aktuelle Meinung dazu. Zwischen 2012 und 2016 liegen 3 volle Jahre, das ist viel für Wirtschaftsansichten.

0
Kommentar von Sodomize97
26.05.2016, 11:38

natürlich trotzdem Danke, lieb für die Hilfe

0

Was möchtest Du wissen?