"FCK PGDA" an Auto kleben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, ich kenne eine Menge Menschen, die gleich mir einen Politikwandel wollen und zu Pegida gehen, aber nicht einen davon, dem ich auch nur im Ansatz zutrauen würde, dir oder deinem Auto wegen eines Aufklebers Gewalt anzutun. Allerdings wird es Dir passieren, daß du mitleidige Blicke erntest, weil man Dich für ein Propaganda-Schaf-Opfer hält und Du in einigen Jahren deine heutige Entscheidung bitter bereust. Wenn du mit dem Auto dann vor deinem Haus parkst, versucht man dir vielleicht ob daraufhin einen Riester-Rentenvertrag oder ähnliches zu verkaufen, pass also gut auf ! ;-)

Was willst du denn jetzt? Willst du damit ein Zeichen setzen oder nicht? Das ist wie wenn du sagst "Demonstrieren ist eine tolle Sache" aber du dann hier fragst, ob man denn vielleicht eine auf die Rübe bekommt, wenn man an ein Paar Gegendemonstranten gerät... 

Um mich habe ich keine Angst, aber um meinen Mazda MX3. 

0

Bereits 2013 begingen Rechte rund 4x soviele Straftaten wie Linke.
Und nun seit der Flüchtlingskrise ist das erst recht explodiert. Wollen
auf Flüchtlinge schießen, feiern brennende Flüchtlingsheime mit
Gesang
und Tanz, haben absolut jedes Verständnis für gewaltsame Übergriffe und
Drohungen, wünschen Reportern, Andersdenkenden usw. gerne mal den
Tod...

Normal oder erwachsen ist schon lange nichts mehr daran. Im
Grunde verhalten sie sich wie religiöse Extremisten - was sie im
Prinzip ja auch sind. Extreme vertreter eine "Ideologie".

Das kann laos leicht als Provokation gewertet werden.

http://de.statista.com/statistik/daten/studie/4721/umfrage/vergleich-der-anzahl-von-rechten-und-linken-gewalttaten/

Vielen Dank für den Link.......

Dumm nur, daß er deine Behauptung mit der 4-fachen Anzahl rechter Straftaten gar nicht belegt, sondern das sogar eine höhere Anzahl linker Gewalttaten dokumentiert wird.

0

Was möchtest Du wissen?