FB Real name policy, kann wer helfen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

hatte ich vor ein paar tagen auch. hab einen echt klingenden namen wie "mair" oder "müller" verwendet.

wenn das mehrmals vorkommt, dann ist man angeblich dazu angehalten, facebook ein ausweisdokument zuzusenden damit die das veriferzieren. datenschutzrechtlich sehr fraglich!

wer seine daten gerne preis gibt kann seinen namen angeben. jedem der da nicht unbedingt lust drauf hab rate ich klar dazu, einen echt-klingenden namen zu verwenden und nicht den echten namen.

falls bei mir der fall auftritt dass die mich nochmal kicken, werd ich mich dementsprechend abmelden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ilyana
16.02.2016, 13:17

Also konntest du deinen Namen noch abändern dann in Müller o.Ä.? Hab ich das richtig verstanden?

0

Was möchtest Du wissen?