FB Nachrichten gelesen, Freundin betrügt eventuell - Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

 Sie fragt ihre Freundin, ob sie mit dem Typen schon mal was gehabt hat. Sie bittet um ein Telefonat am nächsten Tag, da es "derzeit nicht geht", da sie "nicht ungestört telefonieren kann" (ich war quasi im gleichen Raum).

Und das ist ein Grund Deiner Frau so dermaßen zu misstrauen?

Ganz ehrlich, da kann man ganz viel spekulieren.
Vielleicht will sie auch voll über den ablästern so in der Art: "...der hat voll gestunken...",
"...der hat die ganze Zeit nur von Dir gelabert - geschwärmt..."

Frauengespräch halt, was man gegenüber von Männern nicht gerne bespricht.

So: Und entweder Du redest mal direkt mit Deiner Frau und spreche sie wegen Deiner Besorgnis an oder Du lässt das bleiben und wartest ab.

Und ja, ein gesundes Maß an Eifersucht ist toll, kann sogar die Beziehung stärken ....
Aber hinterher schnüffeln und dann nachher Vorwürfe machen (ob diese haltlos sind steht auf einen anderen Blatt), Betrug unterstellen, ... geht gar nicht. Gerechte Strafe, wenn Du jetzt alles dahinter vermutest und wahrscheinlich wollte sie nur s.o.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast deiner Frau hinterherspioniert, das ist die eine Sache. Was du gelesen hast, nagt an dir. Das einfachste wird sein, dass du ihr sagst, was du gelesen hast und du Angst um eure Beziehung hast. Eine andere Lösung fällt mir gerade nicht ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saphy
09.11.2016, 13:50

Danke! Denke ich werde nicht drumherumkommen...

1

Du solltest mit deiner Frau sprechen, deine Ängste und Befürchtungen klar benennen. Eventuell solltest Du mi ihr auch über eine Ehe- Partnerberatung sprechen, denn DU hast Probleme mit / in der Ehe und die werden nicht von alleine weggehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saphy
09.11.2016, 13:40

Was meinst du, dass ich Probleme hätte? Ich hab nur das Problem, dass sie mir nicht ALLES anvertraut, was ich gedacht habe.

0

In Situationen wie bei dir tendieren wir Menschen wohl dazu, vom Schlimmsten auszugehen. Klar kann es sein, dass sie dich betrügt. Genauso kann es aber auch sein, dass es etwas X-beliebiges ist, das sie nicht mit dir teilen möchte (und das ist ihr gutes Recht). Vielleicht hat er etwas gesagt, vielleicht geht es auch eigentlich um ihre Freundin und nicht um sie selbst. Vielleicht war sie einfach neugierig, weiß der Geier.

Du hast Recht: wenn du damit ankommst, dass du ihre FB-Nachrichten gelesen hast, wirst du das Problem nicht lösen und womöglich unnötigerweise einen Keil zwischen euch treiben. Stattdessen solltest du "eruieren", wie du so schön sagtest, wie es um eure Liebe steht und ob da alles im Reinen ist.

Btw, wenn deine Frau nicht mit anderen Männern tanzen darf, tut sie mir aufrichtig Leid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von watchdog
09.11.2016, 13:09

Sorry! Aber nach der Darstellung des Fragestellers nicht das "Schlimmste" zu vermuten, ist fahrlässige Verharmlosung.

0

Offensichtlich interessiert sich deine Frau für den Typen....ich denke nicht,dass schon viel mehr passiert ist,aber...

sie hat Geheimnisse vor dir und du hast Geheimnisse vor ihr...

ihr solltet dringend miteinander reden....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saphy
09.11.2016, 13:39

Das ist es, ja! Ich gehe nicht von Betrug aus, ganz bestimmt nicht, aber ich dachte eigentlich, dass wir uns ALLES in der Beziehung sagen könnten. Das ist halt das Bittere für mich...

1

Ist doch alles cool .. entspann dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach Schluss.

Entweder ist sie schon fremdgegangen oder hat es vor, die Beziehung ist am Ende.

Guter Tipp für die Zukunft: Nicht Heiraten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ich nicht weiß macht mich nicht heiß!

Lebe seit 15 Jahren in einer Fernbeziehung 300KM. Da lohnt es sich echt nicht zu schnüffeln hast nur Schaden dadurch. Gehe mit deiner Frau einfach sehr liebevoll um, dann läuft sie dir nicht weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stinkt zum Himmel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich sie darauf an. Egal wie (ausser mit der flachen Hand). Umso länger du wartest, desto mehr quälst du dich. Geht zumindest mir so. Wenn du Grund zum Misstrauen hast, musst du das dir zuliebe ansprechen. Nichts ist schimmer als die Ungewissheit und die darauffolgende Interpratation deiner Gedanken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von offeltoffel
09.11.2016, 13:03

Und genau deshalb sollte man gar nicht mit dem Mist anfangen, Nachrichten zu lesen, die nicht für einen bestimmt sind. Wir können Dinge nicht ent-wissen. Einmal im Kopf, setzt sich so ein Gedanke fest. Wenn dann alles ganz harmlos war (was oft genug der Fall ist), dann hat man nicht nur sich selbst belastet, sondern auch die Partnerschaft.

Wenn in seiner Ehe alles gut läuft, gibt es keinen Grund sich zu sorgen und ich finde, dann sollte er ihr auch die volle Souveränität über Geheimnisse lassen. Spricht sich leicht, ich weiß, aber DANN ist man tatsächlich entspannt.

2

Natürlich ist ihre offensichtliche oder offenbare Untreue nicht zu tolerieren,
aber um eure Beziehung scheint es nicht zum Besten bestellt zu sein. In eurer Beziehung gibt es offenbar keine Freiräume in denen ihr euch genügend ausleben könnt. Zumindest dir muss man attestieren, dass du innerlich unfrei bist und du infolge dessen „klammerst“ („ich mag schon nicht mal, dass sie mit anderen Typen tanzt“).

Das Gewitter, dass sich bei dir da zusammen gebraut hat ist unübersehbar. Ich fürchte, da wird weder Tasse noch Teller noch eure Ehe heil bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saphy
09.11.2016, 13:49

Ja ich bin eifersüchtig aber ich liebe sie und umgekehrt. Sie hat mich wohl nicht betrogen, aber iwas ist schon vorgefallen, was ich eruieren möchte. Freuräume lasse ich ihr mMn schon, sie kann immer machen was sie möchte. Nur würde ich gerne das Tanzen für mich vorbehalten. Ist das zu viel verlangt? Ernst gemeinte Frage.

0

Was möchtest Du wissen?