Fazit zum Untergang der Weimarer Republik?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da die Regierung der Weimarer Republik äußerst schwach und aus vielen kleinen Parteien gebildet wurde, war das politische System allgemein Instabil.

Hitler konnte die Verfassung der Weimarer Republik gegen diese verwenden und begründete mit dem Versailler Vertrag diese Ungerechtigkeit.

Mein Fazit aus meinem Referat war:

Die Weimarer Republik ist an den vielen kleinen Parteien, welche sich dauerhaft uneinig waren, gescheitert. Sie war an sich gut durchdacht, die Verfassung war jedoch schlecht formuliert, sodass sie gegen die Weimarer Republik genutzt werden konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sieh dir an was danach geändert wurde nach dem Krieg z.b Grundrechte nach vorne im Grundgesetz usw. und du kannst als Fazit irgndwas dazu schreiben das da noch viele Gesetzeslücken usw. Waren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht das die Weimarer Republik eine zu schwache Regierungsform war und schlecht geregelt worden ist ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?