Fazit bilden?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Komischer Fragetitel. Egal.

Was ist mit "Grenzen der Verschmutzung" gemeint?
- Die Grenze, ab welcher Wasser als verschmutzt gilt?
- die Grenze, bis zu welcher Wasser verschmutzt werden kann?

Ich würde mir zuerst überlegen, wozu Wasser alles gebraucht werden kann/muss.
Und dann, welche Verschmutzung dazu noch "erlaubt" ist.

Beispiel: Trinkwasser muss logischerweise extrem sauber sein, aber eben, was heisst das?
- Giftfrei
- Frei von Krankheitserregern (Viren, Bakterien, Pilzen, Parasiten usw.)
- Frei von sichtbarem Dreck? Kann man sandiges Wasser trinken?

Zum Pflanzengiessen kann man problemlos "dreckiges" Wasser benutzen, wenn es z.B. nur Erde ist. Aber giftfrei muss es sein.

So muss du immer weiter recherchieren. Weitere Anwendungen sind z.B.
Fischzucht, Industriewasser, WC-Spülung, Löschwasser und viels mehr!

Was möchtest Du wissen?