Faustregel für aufgerundete festplattengröße

3 Antworten

Computer rechnen mit dem Dualsystem statt wir mit dem Dezimalsystem. Dualzahlen sind 1, 2, 4, 8, 16...256,512,1024... entsprechend 2 hoch n

Dezimalzahlen sind 1, 10, 100, 1000. 1000000, 1000000000 entsprechend 10 hoch n

Also ist Kilo 10^3 Million (Mega) 10^6 Milliarde (Giga) 10^9

Daher werden niemals gerade Zahlen herauskommen. Aber warum brauche ich das? Um den Unterschied zu zeigen, sollten die Werte in 1 GByte = 1000 MByte = 1,000,000,000 Byte besser in GiB angegeben werden!

Gigabyte (GB) 10^9 Byte = 1.000.000.000 Byte Gibibyte (GiB) 2^30 Byte = 1.073.741.824 Byte

Du kannst Partitionen mit verschiedenen Großen erzeugen, in der Datenträgerverwaltung

kann man das nicht vorab in der win 7 installation schon richtig einstellen ??alles andere wäre ja blödsinn da ich ja die windows platte nicht "nachstellen" bzw die eingegebene größe sich nach einer windowsinstallation nicht mehr ändern lässt und ich möchte halt alle festplatten auf eine glatte größe bringen und das was übrig bleibt als kleinen tresor nutzen,wenn es ne kleine ungerade zahl ist meine festplatte ist 2 tb groß

0

thx gerade erst gesehen genau sowas hab ich gesucht besten dank =)

0

Was möchtest Du wissen?