Faustformeln die man lernen muss für den Führerschein

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bremsweg = (Geschwindigkeit:10) x (Geschwindigkeit:10) Reaktionsweg = (Geschwindigkeit:10) x 3 Anhalteweg = Bremsweg + Reaktionsweg Gefahrenbremsung = (Geschwindigkeit:10) x (Geschwindigkeit:10):2

Viel Spaß beim Üben - es ist nicht schwer, man muss es nur auswendig lernen - das schaffst du:-)

Anhalteweg = Reaktionsweg + Bremsweg

Der Reaktionsweg ist bestimmt durch die Zeit, die man braucht vom Erkennen einer Gefahr bis zum Beginn des Bremsens. In dieser Zeit fährt man noch mit der bisherigen Geschwindigkeit. Das ist die sogenannte Schrecksekunde. Bei 50 km/h legt man in 1 Sekunde 13,89 m zurück, deshalb sollte man sich stets um eine kurze Reaktionszeit bemühen. Reaktionszeiten von 0,2... Sekunden werden als gut bezeichnet, das entspricht bei 50 km/h einem Reaktionsweg von 2,62 m. Der Bremsweg bezeichnet den während der Geschwindigkeitsreduzierung auf 0 zurückgelegten Weg. Er beginnt mit der Betätigung des Bremspedals und endet mit dem Stillstands des Autos (= 0 km/h). Der Bremsweg ist durch den Fahrer nicht zu beeinflussen. Er ist wesentlich abhängig von der Geschwindigkeit, die bei Beginn des Bremsens gefahren wird, den Fahrbahnverhältnissen - trocken - nass oder Schnee und Eisglätte und natürlich von den Reifen (Sommer-/Winterreifen, Profiltiefe!) Man sollte sich stets bewusst sein, dass ein Reifen die Fahrbahn mit einer Fläche einer Postkarte berührt! Man fährt und rutscht quasi auf vier Postkarten!

Wieso darf mein Anhalteweg bei 50m. Sichtweite höchstens 25m. betragen?

Anhalteweg ist ja = Bremsweg+Reaktionsweg? bitte ausführliche erklärung, danke, xhq

...zur Frage

Wie viel Latein lernen ein Tag vor Schulaufgabe?

Da ich mich in Latein verbessern will (^^) lern ich schon seit ein paar Wochen jeden Tag so ne halbe Stunde und wiederhol nochmal alles (weil ich früher sehr schlecht war und ziemlich viel verpasst hab)

Heute hab ich auch nochmal alles gelernt was wir morgen wissen müssen und war auch nach ner halben Stunde fertig und deswegen meine frage:

Sollte ich einen Tag vor der SchA eigentlich nicht mehr lernen oder reicht das wenn ich eh jeden tag lern??

Danke für alle ernstgemeinten Antworten!!

LG Seelll

...zur Frage

Lern Tipps / Motivation?

Wir schrieben morgen BWR Schulaufgabe und ich kann leider noch nichts, wie motiviere ich mich zum lernen ? Und wie kann ich besser lernen ?

...zur Frage

Faustformeln Theorie auto

Hallo ihr Ich brauch sie faustformeln zum reaktionsweg, Anhalteweg und Bremsweg bitte.

Eine Frage gibts eine Formel zur gefahrenbremsung ?

Ps. Stimmt das daunten?

...zur Frage

Faustformeln Theoretische Prüfung?

Hallo , ich lerne gerade die Faustformeln für den Bremsweg , Reaktionsweg usw . Nun steht dort z.B. die Frage : Sie fahren 100 KMH und führen eine normale Bremsung durch . Wie lang ist der Bremsweg nach der Faustformel ? Die Antwort ist mir klar , doch möchte ich gerne wissen , ob in der Theoretischen Prüfung die selben Zahlenwerte , in diesem Fall 100 KMH abgefragt werden , oder muss ich damit rechnen , dass auf einmal gefragt wird wie lang der Bremsweg bei z.B. 80 KMH wäre .

Danke schon mal . . .

...zur Frage

Denk ihr das man es Lernen Kann wie sherlock zu denken? (deduktion etc)`?

Wie schon gesagt oben meint ihr es geht ? also mit übung usw ? ein bisschen geht es ja auch ohne übung wenn man die denkweise versteht oder lern

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?