Faustschlag - welche Strafe?

4 Antworten

Ich nehme auch wohl eine Ausgabe, erweitert ungemein den Wortschatz!
Aber eins würde ich auch für dich behalten, aus dem oben genannten Grund.

Zum einen gibt es strafrechtlich eine Verurteilung wegen (evtl. schwerer) Körperverletzung, zum anderen ergeben sich zivilrechtliche Folgen (Krankenkosten, Schmerzensgeld).

Für Deutschland gilt als Rahmen das Folgende:

Strafgesetzbuch (StGB) § 223 Körperverletzung
(1) Wer eine andere Person körperlich mißhandelt oder an der Gesundheit schädigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
(2) Der Versuch ist strafbar.

arg für alle oder Jugendliche auch

0
@GoodGuyTuco

Das StGB gilt auch für Jugendliche, wobei das Strafmaß dann eher am unteren Ende angesetzt wird, also die Strafe milder ausfällt als bei Erwachsenen.

0

huh... ja ehh bei Jugendlichen wird die strafe immer niedriger gegeben sie sagen 5 jahre aber geben vl. nur paar Monate

0

Einige Zeit später:
Schade. Über ein 'Danke' hätte ich mich gefreut. Eigentlich ein üblicher Akt der Höflichkeit, wenn sich jemand die Zeit genommen hat, auf eine gestellte Frage vernünftig zu antworten.

0

§ 223 StGB: "... wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft."

Was möchtest Du wissen?