Faulheit ist der kürzeste Weg zum Erfolg?

11 Antworten

Wie soll das den gehen?

Ich glaube nicht, dass das funktioniert, selbst wenn sich einige Probleme von selbst zu lösen scheinen.

Es gibt Nichts was durch längeres Aufschieben nicht noch dringlicher werden kann. LG.

Da geht der Schuss eher nach hinten los das sehe ich genauso

2

In unserer Region gibt es eine Redensart:

Ein Fauler war noch nie ein Dummer.

Damit ist aber die Kreativität gemeint, die oft faule Menschen entwickeln, damit z. B. eine Reparatur nicht zu viel Arbeit macht.

Insofern könnte bei passender Kreativität durchaus auch ein Fauler zum Erfolg gelangen, dürfte aber eher selten sein.

Er wird aber wahrscheinlich ein erfolgreicher - aber bescheidener - Lebenskünstler.

In welcher Erfolgsspur soll die Frage angebracht werden?
Zunehmen/Abnehmen?
Beruf/Karriere?

Bei Faulheit kann man relativ gut über zu und abnehmen diskutieren. Man ist zu faul um an den Kühlschrank zu gehen und nimmt daher ab. Andersrum ist man auch zu faul um gesund zu kochen, man nimmt also zu.

Bei Beruf und Karriere teile ich keinesfalls die Meinung, dass Faulheit zum Erfolg führt.
„Erfolg ist kein Glück, sondern nur das Ergebnis von Blut, Schweiß und Tränen“.

Was möchtest Du wissen?