Fauler Kaktus retten? Was tun mit Ableger?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

wie das Netz so sagt: antrocknen lassen (eine Woche ist ok, aber 2 steckt der auch locker weg), dann einpflanzen (nicht gießen - die Erde ist meist noch feucht genug für die ersten Tage) und dann langsam und vorsichtig mit dem Gießen anfangen (anfangs eher ein paar Tropfen, später etwas mehr und nicht zu oft - das ist ein Kaktus und keine Sumpfpflanze, also nicht zu feucht weil sonst ist die Fäulnis ganz flott wieder da).

Stell' ihn in dieser Zeit hell, aber nicht in die Sonne, und nicht in die Zugluft. Lieber etwas kühler halten, nicht auf die Heizung.

Und dann: abwarten - sobald er sichtbar wächst, "normal" weiter halten. Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AndyD1994
18.09.2016, 13:54

Ganz tolle Antwort! Vielen lieben Dank!

1
Kommentar von AndyD1994
03.10.2016, 16:31

Nachdem ich deinen Tipp jetzt berücksichtigt habe, steckt der Ableger nun neuer Kateenerde! Leider fällt er immer um weil nicht richtig halten will und wird komischerweise dunkelgrün von unten :/ Kannst du mir sagen ob das normal ist und wann er ungefähr anfängt zu wurzeln? Wurzelt er denn auch, wenn er nur leicht in der Erde steckt?
Liebe Grüße
Andreas

1

Der Ableger taugt nichts, da er durch Lichtmangel vergeilt ist. Ich würde empfehlen den in die Tonne und einen neuen kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?