Fatale Bauchkrämpfe...HILFE!

10 Antworten

Einige "Diagnosen" hast du ja schon bekommen..... kann auch vom Essen kommen, daß eine Lebensmittelallergie oder Unverträglichkeit dahinter steckt, wenn du das öfter hast, solltest du zum Arzt dich untersuchen lassen...

Ja, der Arzt weiß am besten Bescheid, was da los sein könnte. Im Bauchraum sind viele Organe und die Schmerzen können ausstrahlen. Deshalb könnte man hier nur rätselraten. Das bringt dir aber nichts. Vor allem vergeudest du Zeit, wenn du weiter spekulierst. Es könnte auch was Ernstes sein, deshalb bitte nicht länger warten sondern ab zum Arzt. Am allerbesten heute noch. Gute Besserung.

Geh bitte so bald wie möglich zum Arzt. Von einer Gastritis bis zur Bauchspeicheldrüsenentzündug kann das alle möglichen Ursachen haben.

Bauchkrämpfe im Oberbauch:(

Hallo ihr lieben:) Ich habe seid 3 Tagen kräftige Bauchschmerzen bzw. Krämpfe im oberbauch ( also über dem Bauchnabel bis zu den Rippen und höher)... meistens nach dem essen häufig aber auch in der Nacht. Durchfall habe ich auch manchmal..was noch hinzu kommt sind Blähungen Die schmerzen sind manchmal echt schlimm.. wenn ich mich zusammenrolle sind die Schmerzen nicht mehr so stark, wie wenn ich normal sitze. Ich hoffe ihr könnt mir helfen:/..was könnte es sein? LG Tussi999

...zur Frage

Starke Bauchkrämpfe bis zum Zusammenbrechen...

Hallo Leute...

ich weiß langsam nicht mehr weiter...

Ich hab seit "Monaten!!" starke Bauchkrämpfe.

Ich finde keine Verbindung, dass es zum Beispiel am Essen liegen könnte, wegen Stress etc.

Mal ist es nach dem Essen, mal aber auch nicht, ich kann auch 2 Tage hintereinander die gleiche Mahlzeit zu mir nehmen, den einen Tag habe ich starke Bauchkrämpfe, den anderen Tag nicht.

Mal ist es so schlimm, das ich zusammenbreche, nicht mehr richtig atmen kann, nicht mehr reden kann, manchmal sind es aber auch nur krämpfe das ich mich zusammenrolle, mal aber auch nur leichte Krämpfe. Mal halten sie Minuten (bis halbe Stunde) an, mal abe auch nur 1-3 Minuten.

Mal kriege ich die Krämpfe und muss sofort auf Toilette und habe dünnflüssigen Stuhlgang, manchmal aber auch nur Krämpfe ohne das etwas rauskommt.

Oft kommen die Krämpfe auch, wenn ich einfach nur auf dem Rücken liege, oder wenn ich die Krämpfe schon habe und mich auf den Rücken lege, sie immer schlimmer werden... Krämpfe sind teilweise im Oberbauch, teilweise aber auch im Unterbauch.

Eine Magenspiegelung hatte ich schon , ist nichts zu finden.

Ich hab echt keine Ahnung was ich noch machen soll bzw zu welchem Arzt ich soll.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und es ist nichts schlimmes.

Ps.: ich bin NICHT schwanger !!!

...zur Frage

Soja schlecht für Magen-Darm?

Ich wurde am Blinddarm operiert und darf erstmal nur leicht Verdauliches essen. Da mir generell oft von Milch usw. schlecht wird, hab ich mir ein Soja Joghurt von Albre gekauft, weil es laktosefrei ist. Nachdem ich es jetzt gegessen habe, bekam ich ganz ganz schlimm Magen Krämpfe, was echt nervt, da ich durch die Blinddarm OP sowieso schon starke Schmerzen habe. Sind Soja Produkte schlecht verdaulich???

...zur Frage

Was hilft gegen starke Bauchkrämpfe?

Ich habe seit 2 Tagen Bauchkrämpfe. Anfangs leichte die dann immer stärker wurden. Wärmflasche und Tee hilft nicht.

...zur Frage

Welche Tee hilf gegen Bauchschmerzen?

Nach dem ich heute mehrmals Bauchkrämpfe Eliten haben und mich auch übergeben müsste, wollte ich fragen welcher Tee den Magen und Darm Bereich beruhigt. So das die Krämpfe nachlassen.

...zur Frage

Wie kann ich Bauchkrämpfe nach Alkohol vorbeugen?

ich habe lust, morgen feiern zu gehen, kriege aber oft am nächsten tag, manchmal noch am selben abend Blähungen und starke krämpfe. wie kann ich meinen darm irgendwie schützen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?