Fastmethode!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das hilft nur, wenn sie an den anderen Tagen ganz normal isst. Sinnvoll ist es trotzdem nicht. Wenn man abnehmen will, muss man seine Ernährung umstellen und zwar so, dass man das immer so durchziehen kann, nicht nur wärend der Abnahme, sondern möglichst für immer. Und ich glaube nicht, dass sie für den Rest ihres Lebens eine 10in2 Diät machen will, denn wenn sie damit wieder aufhört, wird sie unweigerlich wieder zunehmen.

Ob das tatsächlich gesund ist, kann ich dir nicht sagen, da ich kein Profi bin, was Ernährung und Gesundheit angeht. Das sollte man mit einem Arzt/Ernährungsberater abklären. Aber ich kann dir sagen, dass man mit dieser Form von Diät wohl ein recht gutes Ergebnis erzielt. Ein Bekannter von mir hat damit knapp 15 Kilo abgenommen, verteilt auf eine recht kurze Zeitspanne. Allerdings wird an den Tagen, an denen man nichts isst, viel getrunken, darunter auch Gemüsesäfte.

Für wirklich sinnvoll halte ich das Ganze aber nicht. Denn eine "Diät" ist nichts, das man sein ganzes weiteres Leben durchziehen wird. Besser ist hier also eine komplette Ernährungsumstellung und Änderung der Lebensweise, damit man auch auf lange Sicht sein Gewicht halten kann.

DAs ist dumm!!!!! Der Körper stellt nach gewisser Zeit auf ''Selbsterhaltung'' um. Danach wird FAST ALLES in FETT angesetzt! Sie soll das lassen und liebe mehr Gemüse futtern aber dafür ausreichend. Dazu noch Pute, Fisch und Eier (am besten ohne Eigelb). Wenn dann noch Sport dazu kommt, nimmt sie ratz fatz ab :)

die einbildung ist sehr gross, natürlich ist es nicht gesund sowas, braucht der körper etwa nur alle 2 tage energie?

Was möchtest Du wissen?