Fasten(ramadan) und trainieren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hmm...also ich kenne Leute, die abends Sport gemacht haben, sodass sie nach dem Training trinken konnten...sonderlich gesund sah das allerdings nicht aus...und ich könnte mir auch vorstellen, dass der Körper die benötigte Energie im Zweifel aus dem eigenen Muskeleiweiß zieht und damit die Muskeln (im schlimmsten Fall das Herz!) schwächt...

Was machst Du denn beruflich? Kannst Du Deinen Tagesrhytmus so verschieben, dass Du die Nacht stärker nutzen kannst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von burakyx9
17.05.2017, 20:36

zurzeit bin ich nur zu hause

warte bis Wintersemester anfängt

0

Ich gehe um 5 Uhr hin aber wenn Ramadan ist, meistens nach dem Fastenbrechen. In der Regel trinke ich mind. 5 Liter pro Tag und wenn ich im Training bin, dann bekomme ich da problemlos 2 Liter runter.

Hast du deine Ernährung angepasst? Du musst in den 5-6 Stunden möglichst in Abständen essen, da du dir nicht einfach 150g Eiweiß reinkanllen kannst...
Morgens trinke ich genau 1 Liter schwarzen Tee, mit zwei Esslöffeln Honig, einen Shake mit 50g Eiweiß und 500g Speisequark mit FlavDrops.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trainieren und fasten passt nicht zusammen, zumindest nicht so, wie es die Muslime praktizieren. Zumindest genug Flüssigkeit solltest du zu dir nehmen, sonst droht Dehydrierung.

Sinnvoll einbauen lässt sich so etwas nicht Sinnvolles wie das muslimische fasten aber nicht. Es bringt keinen Vorteil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Salam aleykum, bei mir ist genau die gleiche Situation.. hab auch neu angefangen. Aber ich glaube es ist kein Problem den ganzen Tag nichts zu essen. Iss an Suhur einfach viel proteinreiches und generell halt gute, gesunde Ernährung die auch für die Muskeln gut sind. Trainieren kannst du ja nach Iftar. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Muslimhelper
17.05.2017, 21:48

Sehr viel Wasser, Proteine und Eiweiß sind sehr
Wichtig wollte ich noch hinzufügen 👀

0

Salam alaykum, bruder das Fasten ist wichtiger als Trainieren. Willst du etwa am jüngsten Tag zu Allah sagen, dass dir das Trainieren wichtiger war? Ich kann dir echt nur raten faste lieber und fang nach Ramadan wieder an zu trainieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von burakyx9
17.05.2017, 20:32

Ich glaube du hast das was missverstanden.Ich habe nie gesagt das ich nicht trainieren will

0
Kommentar von namenlos810
17.05.2017, 20:36

Hä habe ich doch so verstanden dass du lieber trainieren als fasten willst

0
Kommentar von namenlos810
17.05.2017, 21:52

Ubs, dann hab ich da echt was falsch verstanden. Trotzdem kann ich dir nur raten, nachdem Ramadan weiter zu trainieren. Ich glaube nicht, dass man es unter einen Hut bekommen kann. Außerdem wird dein Körper das auch nicht mitmachen wenn du den ganzen Tag nichts ist und dann trainierst.

0
Kommentar von Jumik85
17.05.2017, 22:02

Ich möchte auch wieder anfangen mit Sport inscha Allah. Ich nehme mir das aber lieber für nach dem Ramadan vor inscha Allah. Dein Körper wird das verkraften inscha Allah.

0

Was möchtest Du wissen?