fasten?ramadan?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also eigentlich ist ja erst am freitag bayram, wenn man vom mond augeht, was man ja eigentlich machen sollte weil man früher ja auch keinen kalender hatte. Desswegen fastet man morgen weil die 10 tage vor bayram ganz wichtige tage sind wo man viel gutes tuen soll. Sozusagen ist morgen endspirt. Hoffe konnte helfen.

Ich faste nicht, aber ich glaube zu wissen, dass man es im Falle des Ramadan von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang tut :) Viele, die dieses Fest feiern, haben ja auch spezielle Kalender, an denen sie den genauen Sonnenuntergang ablesen können.

Ich mein die haben nach einem Tag ohne Essen ja bestimmt hunger xD Bzw. Durst.

nein soll man soweit ich weiß nicht, im gegenteil.. es wird richtig gefrühstückt mit allem drum und dran :)

Rayanabdullah 24.10.2012, 22:13

danke das du mir antwortest :) aber alle posten auf facebook morgen fasten :s da war ich verwirrt.

0
Rayanabdullah 24.10.2012, 22:13

danke das du mir antwortest :) aber alle posten auf facebook morgen fasten :s da war ich verwirrt.

0
smileyleini 24.10.2012, 23:01
@Rayanabdullah

bei mir posten alle auf facebook dass morgen bayram wäre aber hier meinen am freitag wär bayram.. :/

0

as-Salāmu ʿAleykum[¹]

Nein, wir befinden uns im Monat Ḏū l-Ḥiǧǧa und Freitag ist Bayram.

Nur die Türken laufen gegen den Strom…

(nicht falsch verstehen, bin selber aus Anatolien)


Allgemein wenn man fastet, dann beginnt man mit seinem Fasten zwischen der Zeit von der Morgendämmerung und dem Sonnenaufgang [arab: faǧr/türk: imsak].

Das Morgengebet musst du von Faǧr bis zum Sonnenaufgang verrichtet haben — wenn die Sonne oben ist, dann ist es somit zu Spät.

Beendet wird das Fasten mit dem Sonnenuntergang bzw. dem Abendgebet [arab: Ṣalāt ul-Maġrib].

Wichtig!

Sei dir bewusst, dass das Fasten nicht nur bedeutet, dass man nichts einnimmt und so seine Zeit mit Videogames oder „chilln“ verplempert(!).

Du sollst in dieser Zeit dich verstärkt mit gottesdienstlichen Verrichtungungen [arab: ʿIbāda] beschäftigen, also Qurʾān lesen, viele freiwillige Gebete, allgemein auf deine Zunge aufpassen, gut mit dem Eltern umgehen, Aḷḷāh [taʿālā/den Erhabenen] Gedenken (arab: Ḏikrullāh].

↑ Das sind jetzt nur einige Aufzählungen.


[¹] Der Frieden sei auf Dich

ich glaub ein paar tage bevor bayram anfängt...

weiß auch nicht so genau

Das Fasten ist wie im Ramadan.

Was möchtest Du wissen?