fasten und nicht muskelabbauen, geht das?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Versuch abends viel eiweisshaltiges und süßes zu Essen (damit Du bei Laune bleibst). Versuch weiter zu trainieren, evtl. bischen mäßiger als sonst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du auch weniger isst, verzichte nicht auf das Krafttraining, denn dann denkt sich dein Körper, ok, ich brauche diese Kraft(Muskeln) nicht mehr und baut sie schneller ab als mit Training! Trainiere hart weiter! Verzichte auf Kardio und mache eventuell kürzere Einheiten. Viel Eiweiß essen, eventuell Whey-Protein.Shake nehmen, BCAAs schützen deine Muskeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird nicht funktionieren - außer Du verbringst die Fastenzeit in Süd-Afrika - da geht die Sonne zur Zeit schon um 16 Uhr 30 unter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Sorge, du darfst doch nur Tagsüber nichts essen und Trinken, sobald die Sonne untergegangen ist, ist das Essen ja wieder erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie lang geht der denn noma? :D wenn du über einen monat fastest wirst du zwangsweise muskeln abbauen. an ein krafttraining ist ohne zeitnahe nahrung kaum zu denken. das schadet dir dann mehr als es was bringen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Fasten macht den Muckis nichts! Trainieren tust Du vorzugsweise am Vormittag und kurz vor dem Fastenbrechen! Viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das wird nicht funktionieren, da du vermutlich Spezialkost und Aufbaumittel einnimmst. Muskeln bauen sich zwar nicht gleich ab, wenn man in Bewegung bleibt. Jedoch wirst du ohne Probleme in der "kurzen Nachtzeit" und über einen Monat hinweg kaum genügend Nahrung aufnehmen können, um deinen Stand zu halten und dir nicht körperlich anders herum massiv zu schaden. - Du musst dich also schon entscheiden, was dir wichtiger ist.

Für mich als Nichtmuslim stellt sich noch die Zusatzfrage, ob Kraftsport, gleich welcher Art überhaupt für einen gläubigen Muslim im Sinne Allahs sein kann. - Ich habe da so meine Zweifel, denn Allah hat meines Wissens andere Schwerpunkte im Leben gesetzt. - Aber das musst du ja verantworten und mit deinem Handeln in Einklang bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey Westbrook! Hab da noch ein Video gefunden, villeicht hilfts dir!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selam Das einzigste Was du machen. Kannst ist bei iftar dir nicht so fettige Sachen rein zu hauen sondern viel eiweis essen und abends normal dein Training machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?