Fasten mit Untergewicht

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

jegliche Art von Heilfasten darf , und sollte man nur mit ärztlicher Begleitung machen,...weil es zu Problemen kommen kann, in deinem Fall, würde ich das sowieso machen,...willst du abnehmen, oder willst du deinen Körper reinigen,...vor allem wenn du abnehmen willst, meine ich, das du ein Problem hast, und das klären und behandeln solltest...

Bitte lies den Text genauer. Bei einem BMI von knapp 18 ist mein Ziel garantiert kein Abnehmen..

0
@Sheol

das hab ich gelesen, aber überleg es dir, geh zum Arzt,...ich hab dich deswegen wegen dem Abnehmen angesprochen, weil wenn es so sein sollte !! du eine Eßstörung hast

0
@doris11

Ich esse sogar extrem viel. Fasten soll angeblich auch solchen Menschen helfen, die trotz eines gesunden Appetits nicht zunehmen. Und immerhin habe ich schon recht viele Ernährungsformen durchexerziert mit dem Ergebnis, dass ich immer gleich wog.

0

Quelle: Quran

"Ihr Gläubigen! Euch ist vorgeschrieben, zu fasten, so wie es auch denjenigen, die vor euch lebten, vorgeschrieben worden ist. Vielleicht werdet ihr gottesfürchtig sein. (Das Fasten ist) eine bestimmte Anzahl von Tagen (einzuhalten). Und wenn einer von euch krank ist oder sich auf einer Reise befindet (und deshalb nicht fasten kann, ist ihm) eine (entsprechende) Anzahl anderer Tage (zur Nachholung des Fastens auferlegt). Und diejenigen, die es (an sich) leisten können, sind (wenn sie es trotzdem versäumen) zu einer Ersatzleistung (fidya) verpflichtet, (nämlich) zur Speisung eines Armen... Und daß ihr fastet, ist besser für euch, wenn ihr (es) nur wüßtet!"

Ich glaube, solange du weder krank noch andere Einschränkungen besitzt, wird sich Fasten sehr positiv auf dein Immunsystem wirken. Wille versetzt Berge, glaube ganze Städte. 

Probiere es mal aus, seelisch sowie körperlich zu fasten, und so Gott will, wird das größte aller Wehwechen vergehen. 

Falls du diesen Schritt waagst, würden mich die Resultate brennend interessieren. 

man schüttet nur endorphine aus, eine tatsächliche besserung tritt kaum ein. ich würde bei dem gewicht abstand davon nehmen. auch sonst, aber das ist eine andere geschichte.

5-10 kg in einer Woche abnehmen durch Heilfasten - möglich?

Guten Abend

ich wohne zurzeit in Frankreich und wiege bei einer Größe von 1,50 m ganze 57 kg. Ich hab sehr viel Fett am Bauch, an den Oberschenkeln und vor allem ist mein Popo unfassbar riesig :(

Nun möchte ich 5-10 kg in einer Woche durch Heilfasten abnehmen. Ich habe heute schon begonnen meine Ernährung auf Rohkost umzustellen, damit es mir dann morgen leichter fällt. Ich habe mich gut informiert vorher - nur ich wollte wissen, wie viel ich ca. abnehmen kann wenn ich dann eine Woche faste. Mein Ziel wäre zwischen 5 und 10 kg. Ich mache während des Fastens auch viel Sport, ich gehe 3-4 mal ins Fitnessstudio (Krafttraining + kleine Cardioeinheit) und gehe 3 mal die Woche 30 min. Joggen. Probleme mit Süßigkeiten oder Ernährung allgemein habe ich eigentlich nicht, ernähre mich momentan sehr gesund! Es liegt halt nur daran, dass ich so viel und so schnell wie möglich abnehmen will.

Ich hab nämlich einen super netten Franzosen kennen gelernt, der mir leider wirklich ziemlich gefällt und ich möchte das Treffen so lange hinauszögern, bis ich mit dem fasten fertig bin und mein Zielgewicht erreicht habe (ca. 45 kg). Ich mache es auch für mich weil ich mich nicht mehr so sehen kann, aber ich möchte nicht, dass er mich so sieht und sofort wieder verschwindet weil ich ihn echt gern habe. Zumal er auch selber super trainiert ist... Und wenn er eine Woche oder vielleicht sogar zwei (je nachdem) länger warten muss, ist ja nicht schlimm oder?

Wäre froh, wenn ihr mir diese Fragen beantworten könnt, d.h. wie viel man abnimmt wenn man 1 Woche fastet und sehr viel Sport dabei treibt!

Liebe Grüße aus Frankreich

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?