Fasten Aleviten an den letzten 3 Tagen von Ramadan?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Jeder sieht es anders und jeder lernt es anders. Akzeptiert die Meinungen und die Sichtweisen anderer.

Auch ich habe es anders gelernt. Meine Eltern fasten nur im Monat Muharrem aber ich habe viele Bücher gelesen, viele Dedes und Pirs gefragt. Und jeder erzählt es immer bisschen anders. Also hab ich das, was für mich am verständnisvollsten war, umgesetzt.

 Ich faste zwar 12 Tage im Monat Muharrem für die 12 Imame aber auch 3 Tage (während Kadir gecesi) im Ramadan.

Warum fasten Aleviten nicht 30 Tage?

- Weil, Hz. Ali im Monat Ramadan ermordet wurde. Aber um ihm zu Gedenken fasten wir die 3 Tage                                                                         

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich will nichts falsches sagen aber ich glaube da war was mit yezid und hüsseyin und yezid musste 3 Monate fasten hat aber nur 2 und 1 Monat den Muslimen befohlen/ gesagt dass Gott das so will.Aber warum wir bzw die meisten Aleviten drei Tage fasten ist aufjedenfall weil man ab khadir gece fastet.das sind die letzten drei Tage

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin Alevite und ich sage dir dass Allah uns im Koran befohlen hat den gesamten Monat zu fasten, nicht nur 3 Tage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TS0798
08.06.2016, 23:16

Aber wieso wird fast überall behauptet, dass Aleviten an Ramadan nicht fasten?

0
Kommentar von jinjiyanazadii
08.06.2016, 23:55

Da liegst du falsch! Wir aleviten fasten an anderen Tagen und die letzten 3 Tage an Ramadan.

0
Kommentar von kilincme
09.06.2016, 08:06

Dann erklär uns doch warum es nur 3 Tage sind?
Du denkst nur so weil du es von anderen Aleviten, also wahrscheinlich deiner Familie, so gelernt hast nur 3 Tage zu fasten.
Aber wie kannst du einem Menschen eher glauben als deinem Schöpfer?
Wenn dein Schöpfer dir 1 Monat befiehlt, mit welchem Argument kannst du dann sagen, dass es nur 3 Tage sind?

"Der Monat Ramaḍān (ist es), in dem der Qurʾān als Rechtleitung für die Menschen herabgesandt worden ist und als klare Beweise der Rechtleitung und der Unterscheidung. [Wer also von euch während dieses Monats anwesend ist, der soll ihn fasten, wer jedoch krank ist oder sich auf einer Reise befindet, (der soll) eine (gleiche) Anzahl von anderen Tagen (fasten).] Allah will für euch Erleichterung; Er will für euch nicht Erschwernis, – damit ihr die Anzahl vollendet und Allah als den Größten preist, dafür, daß Er euch rechtgeleitet hat, auf daß ihr dankbar sein möget."

Sure 2 Vers 185.

Hier hast du deinen Beweis direkt aus dem Kuran.

0
Kommentar von kilincme
09.06.2016, 14:08

Ramadan ist eine Pflicht von deinem Schöpfer, welche in seinem heiligen Buche steht.

Und du musst auch mal so denken.
Für Aleviten ist die wichtigste Person, nach Prophet Muhammed, Imam Ali (daher leitet sich auch ja der Name Alevi ab)
Imam Ali war der erste männliche Mensch der zum Islam konvertiert ist!
Wohl keiner hat den Islam besser als er Praktiziert, ausgenommen vom Propheten selbst natürlich.
Und denkst du Imam Ali hat nur 3 Tage gefastet und es nicht als Pflicht gesehen?
Logisches denken genügt um zu wissen dass es sehr wohl eine wichtige Pflicht ist.

0

Nein natürlich nicht... Wir fasten nur an 12 Imam...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum fastet ihr an den letzten 3 Tagen, wo Allah doch befohlen hat den ganzen Monat Ramadan zu fasten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TS0798
08.06.2016, 23:10

Wie gesagt ich habe es nur gehört

1
Kommentar von jinjiyanazadii
08.06.2016, 23:56

Warum fastest du dann nicht an den Tagen wo wir aleviten fasten?

2

Was möchtest Du wissen?