Fasten & Fressattacken

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also fasten heißt du darfst trinken. Aber was, das schreib dir einfach selbst vor. Wenn du eine Diät machen willst, dann am besten keine Cola, aber dass du keinen Unterzucker kriegst vielleicht Saft oder so. Fressattacken kommen, wenn du zu unregelmäsig isst und dein Körper damit überfordert ist. Des Weiteren kann das auch von einer Zucker-, Fettsucht kommen. Eine Diät in deinem Alter, bei deiner Größe und Gewicht ist sinnlos, da du ins Untergewicht kommst und das sieht nicht mehr schön aus.

Ich habe eben nach dem Begriff in Englisch und Deutsch gegooglet. Ich konnte auf drei Seiten lediglich Seiten finden, die in Zusammenhang mit "pro ana" stehen.

Keine einzige wissenschaftlich seriös wirkende - oder das auch nur behauptende - Seite ist darunter.

Erwarte nicht, dass Dir zu so einem selbst gebackenen Rezept jemand vernünftige Antworten geben kann.

So wirst du nicht abnehemn sondern dein tolles Gewicht steigern. Nach oben versteht sich.

Und gegen Fressattacken hilft essen.

Was möchtest Du wissen?