Fast zusammengeklappt?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

allo,

Bulimie ist ein ernsthaft zu nehmendes Krankheitsbild, das man nicht in "Kauf nehmen kann", um abzuspecken. Es ist die ungesündeste Art "abzuspecken" überhaupt!

Zitat:

"Bei einer lang andauernden Bulimieerkrankung können
aufgrund des häufigen Erbrechens vielfältige Schäden auftreten: Verlust
von Mineralien und Flüssigkeit mit der möglichen Folge von
Herzrhythmusstörungen, im Extremfall bis zum plötzlichen Herztod,
Muskelkrämpfe, Muskelschwäche, Verstopfung, Kreislaufstörungen,
mangelnde Konzentration, Müdigkeit, Lustlosigkeit, innere Unruhe,
Nierenschädigungen, Wassereinlagerungen.


Unmittelbare Folgen des Erbrechens sind außerdem:
Zahnschäden (Karies), Schwellung der Ohrspeicheldrüsen, Verätzung des
Rachens und der Speiseröhre, Entzündung der Bauchspeicheldrüse
(Pankreatitis), Erschlaffung des Mageneingangs mit Sodbrennen."

Aus:

https://www.anad.de/essstoerungen/bulimie-bulimia-nervosa/

Mach mal endlich eine richtige Therapie!!! Dein Körper wird es dir mit Wohlfühlen danken!

Emmy


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emily2001
20.02.2016, 11:11

Danke für die Bewertung !

Emmy

0

Hoffentlich wachst Du jetzt auf. Anderen zu gefallen und schlank oder extrem dünn zu sein schadet dem Körper. Du fürst deinem Körper ja keine Nährstoffe zu wenn Du ständig alles ausk**zt. Ernähre Dich vernünftig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich hat das mit Deinem Essverhalten zu tun. Dein Körper braucht Energie und verschiedene Stoffe, um Körperfunktionen zu erhalten und zu betreiben. Und die Energie/Stoffe steckt im Essen. Wenn Du aber das Essen wieder rauskotzt, ohne das je im Darm verarbeitet zu werden, hat Dein Körper keine Energie und Stoffe.

Und wenn der Körper sich dann an die minimale Energiebedarf gewöhnt, kann der Körper auch keine Leistung bzw. wenig Leistung mehr bringen - die Folge ist, du bist immer "k. o.", Du kriegst nichts mehr hin, selbst die Treppe runterlaufen ist eine Maximalanstrengung für Dein ausgelaugter Körper. Das geht immer so weiter nach unten, bis Du dann dauerhaft schwerkrank und nicht mehr bewegen kannst und schließlich daran qualvoll stirbst nach ein paar Jahre.

Es ist zwar deine Sache, was Du mit Deinem Körper anstellst, aber wenn auch es total spießig und uncool anhört: Mehr Essen und Sport machen! Da kriegst du auch ein paar Kilos (wenn das überhaupt sinnvoll ist) runter und bist 100-mal fitter und könntest eine Treppe locker hochrennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hört sich gar nicht gut an.
Du solltest die Notbremse ziehen.
Gewicht zu verlieren geht auch auf gesunde Art und Weise.
Ernährung umstellen,viel trinken und bewegen.
Ich denke das sind Punkte die du selber weist.

Warum willst du so dringend abnehmen und auch noch so ungesund?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SuperSecretMe
16.02.2016, 10:07

Weil ich mit damals fast 90 Kilo auf eine Größe von 170 cm viel zu schwer war. ich hab alles versucht. mit der Ernährung hat es rein gar nichts gebracht egal wie sehr ich sie umgestellt habe. Sport mache ich wann immer ich kann aber ich hab alle paar Wochen eine neue Verletzung im linken knöchel weil meine Bänder dort ausgeleihert sind... und ich hatte irgendwann keine andere Möglichkeit mehr und jetzt ist es quasi eine sucht die mit mir macht was sie will und ich hab in dem letzten Monat schon 8 kg abgenommen... ich wollte schon oft aufhören aber es geht einfach kaum.

0

Na klar hat das mit Deinem Essverhalten zu tun.

Aber das wirst Du ja nicht wahrhaben wollen.

Ich frage mich nur, ob Deine Eltern das auch nicht sehen wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hat das mit meinem Essverhalten zu tun .............

Nein, ach, woher denn?

bin mir durchaus über die folgen bewusst und nehme sie gerne in kauf um ein paar Kilo runter zu bekommen.

Ja, und dein Körper/ deine Organe werden dann gerne versagen. Aber was soll´s, nimmst du sicher auch gern in Kauf.........

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du nimmst die Bulimie doch gerne in Kauf. Hast Du dich denn nicht über die Nebenwirkungen  informiert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SuperSecretMe
16.02.2016, 10:00

Ja hab ich aber ich hab nirgendwo irgendwas davon je gelesen das mit dem Herz irgendwas komisch ist.

0

Dein Körper bekommt halt nicht genug Nährstoffe.

Wann begreift die Menschheit, dass Hungern keine Maßnahme fürs Abnehmen ist? Wieso kann man sich nicht einfach gesund ernähren und Sport machen, hm?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SuperSecretMe
16.02.2016, 09:59

Ich hab alles versucht Wochen und Monate lang und es funktioniert nicht. Ich esse gesund aber ich fühle mich trz schlecht und es bringt nichts außerdem verletze ich mich so oft das ich vielleicht Zwischending 1 Monat habe in dem ich mal sportmachen darf und für mich ist das der letzte Ausweg gewesen... Aber danke für die antwort

0

Wenn du dir der Folgen bewusst bist, wie du ja schreibst, und wenn du sie in kauf nimmst, wie du ebenfalls schreibst, dann gibgts dazu nichts zu sagen, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SuperSecretMe
16.02.2016, 10:00

Es war falsch ausgedrückt. ich bin sie mir eigentlich bewusst aber ich hab noch nie irgendwas davon gehört das irgendwas mit dem Herz komisch ust...

0

Du musst genug essen.
Hör auf den rat von allen hier.
Außerdem ist man nicht attraktiv, wenn man zu dünn ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dir der Folgen bewußt bist und sie gerne in Kauf nimmst - was ist dann das Problem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SuperSecretMe
16.02.2016, 09:57

Es war falsch ausgedrückt. ich bin sie mir eigentlich bewusst aber ich hab noch nie irgendwas davon gehört das irgendwas mit dem Herz komisch ust...

0

Was möchtest Du wissen?