Fast permanete Übelkeit und Appetitlosigkeit?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Huhu :)

Habe seit einiger Zeit ein ähnliches Problem, immer phasenweise mit anderen diffusen Beschwerden dazu. Ich bin sicher nicht schwanger, aber du vielleicht...?

Ansonsten gibt es noch viele andere mögliche Ursachen, das kann der Arzt hoffentlich klären. Bei der Ursache kann ich dir also nicht weiterhelfen, aber vielleicht bei dein Symptomen:

Mir hilft fürs erste Ingwertee (am besten lauwarm) ziemlich gut, auch wenn du's dir nicht vorstellen kannst, ausprobieren lohnt sich!

Und versuch auf jeden Fall trotzdem zu essen! Sonst wird die Übelkeit i.d.R. stärker, du bekommst Bauchschmerzen, Kreislaufprobleme,... (aber gut, dass nichts essen i.d.R. nicht so dufte ist, ist ja klar ;) Zusätzlich zu den sauren Gurken kannste noch Ayran (Joghurt und Wasser 1:1 mit Salz und evtl. Gurke) versuchen.

Außerdem hilft mir: Essensgeruch vermindern: beim kochen und essen Fenster auf, danach wegstellen; kleine Portionen (schneller das Gefühl, was geschafft zu haben); zwischen dem essen nicht daran denken, aus dem Sichtfeld räumen.

Gute Besserung :)


Danke für die Antwort:-)

0

Es könnte eine Lebensmittelunverträglichkeit sein. Achte darauf was du isst und wann es auftritt. Geh zum Arzt und sprech ihn drauf an

Nur ein Arzt kann den Grund dafür herausfinden. Deshalb solltest Du unbedingt hingehen.

Was möchtest Du wissen?