Fast Keine Sommerferien & nun?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist wirklich Pech... aber nicht zu ändern. Würde ja auch gar keinen Sinn machen, wenn Du hier oder dort Schule schwänzen würdest - dann würdest Du nur einen ganz schlechten Start in der neuen Schule hinlegen, das taugt ja nu gar nix.

Aber mal ehrlich, wenn Ihr nun "in die andere Richtung" gezogen wäret und Du "versehentlich" zweieinhalb Monate Ferien hättest - würdest Du dann auch hier fragen, ob Du die Ferien nehmen musst und ob Dir nicht Unterricht zusteht? ;-)

doinkeroo, das finde ich bemerkenswert, dass Du mir selbst ein "Däumchen hoch" gibst - ich folgere daraus, dass Du schlaues Kind Dir das selbst auch schon so gedacht hast, hm? ;-)

Ehrlich, für Dich ist das natürlich jetzt echt Mist. Andererseits - später im Arbeitsleben läuft es auch nicht großartig anders. Wenig Urlaub, und ob man den auch dann genehmigt bekommt, wenn man ihn gern hätte, das ist auch noch die Frage... Genieße Dein bisschen freie Zeit, so gut Du kannst. Alles Gute!

0

Ich fürchte, damit wirst du leben müssen... Du wirst weder das aktuelle Schuljahr einfach früher beenden können noch das neue später anfangen (und wäre auch nicht klug, du würdest in den 4 Wochen ja doch allerhand verpassen).

Pech für dich. Du hast nur in zwei Wochen Ferien. Du mußt bis Ferienbeginn in NRW zu Schule gehen und in Niedersachsen am ersten Schultag wieder hin. Die Ferienzeiten an deinem jeweiligen Wohnsitz zählen. Einzige Möglichkeit: Zieht nicht zu Beginn der NRW- Ferien um, sondern schon ein paar Wochen früher. Dann zählen nur die Ferienzeiten in Niedersachsen.

Man, die antwort kam aber früh. :D

0

Was möchtest Du wissen?