Fast abgeschleppt auf Marktplatz - Konsequenzen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bußgeldkatalog Probezeit

Verkehrsvergehen, das ein Bußgeld von mindestens 60 Euro nach sich zieht Verlängerung der Probezeit um 2 Jahre

A-Verstoß in der Probezeit (z.B. Unfallflucht, Nötigung, Trunkenheit, Rotlichtverstoß, Geschwindigkeitsüberschreitungen, Überholen im Überholverbot, Abstandsvergehen)

Einmaliger A-Verstoß Verlängerung der Probezeit um 2 Jahre & Anordnung eines Aufbauseminars

https://www.bussgeldkatalog.org/probezeit/

ignorieren von Strassenschilder - Bussgeld - sehr wahrscheinlich auch die Anfahrt des Abschleppers - wenn der sich bereits auf dem Weg befunden hat. 

Ansonsten hat das keine Auswirkung - nix Punkte nix FS-Entzug nix Verlängerung nix ASF

Nein das wird dich nicht den Führerschein kosten. Falls der Abschleppwagen gerufen wurde, kann es sein das du seine Anfahrt bezahlen musst. Aber nur wenn Polizei/ Ordnungsamt da waren und entscheiden das abgeschleppt wird. Wenn nur irgendjemand angerufen hat, muss er selbst bezahlen. Also mach dir da nicht soviele gedanken. Bußgeld kommt darauf an. Kann aber auch nur durch Polizei oder Ordnungsamt verhängt werden. War denn ein Zettel an der Scheibe?

Nein, da mach dir mal keine Gedanken, du müsstest allenfalls die Leerfahrt des Abschleppunternehmers zahlen, aber der war ja wohl noch nicht da. So lange sich da nicht Polizei oder Ordnungsamt eingemischt haben, brauchst du dir deinen Kopf nicht zerbrechen. Nächstes Mal einfach besser auf Schilder achten.

Kleiner Trick ,

Du hast keine Ahnung wer von deinen Freunden so bescheuert war und dein Auto dort geparkt hat .

Somit bleibt nur , das dir die Kosten des Verfahrens von 25,50 € auferlegt werden .

 

  

.... ich fürchte schon.

Wer so jung die Schilder noch nicht lesen kann, sollte in die Überprüfung. Wer ahnt schon, was sonst noch alles so droht und ob es so gut ausgeht?

Viel Glück.

Woher beziehst du bitte deine Informationen? Achso, du warst nie jung und hast auch nie einen Fehler gemacht? 

2
@Timo22

.... darum geht es doch gar nicht. Die Kiste wurde nicht einmal von alleine entfernt, dazu bedurfte es auch noch eine extra Aufforderung, und die wäre bei uns jedenfalls nie durchgegangen.

0
@schleudermaxe

Hier sollte aufmerksames lesen vielleicht weiterhelfen. Der Fs wollte vor der Arbeit sein Auto holen. Nur haben ihn die marktleute erstmal vollgelabert, statt fahren zu lassen. Er hätte das Auto so oder so abgeholt, auch ohne das Gelaber der anderen. Jetzt zu unterstellen, dass noch schlimmere Sachen passieren, nur weil er einmal falsch geparkt hat, ist ja völlig übertrieben.

0
@Timo22

.... meine Patentante hat vorgelesen:

Auf Rat eines Mitarbeiter dort bin ich noch rechtzeitig gefahren.

Also auf Rat, also nicht von alleine.

0
@schleudermaxe

Ja das steht auch da. Aber stell dir folgendes vor, du bist 18, hast neu den Führerschein, du trinkst ein oder zwei Bier mit Freunden, du lässt darum dein Auto über Nacht auf einen Platz stehen, morgens ist da ein Markt. Du willst dein Auto holen, wirst aber von Leuten angemault. Du bist verunsichert und fährst aus Angst vor Fahrerflucht oder ähnlichem weil dir was von Anzeige usw. Erzählt wird nicht sofort weg, wie du es eigentlich wolltest. Dann kommt ein vernünftiger Mitarbeiter und sagt, fahr jetzt einfach schnell weg. Und daraus schließt du jetzt, dass bald etwas schlimmeres passiert? Muss ich nicht verstehen oder ? Hast du überhaupt einen Führerschein?

0
@Timo22

.... und warum sollte 18 sein? Darf also wählen, studieren, heiraten, aber muß nicht lesen können, wenn er mit einem Auto unterwegs ist.

0
@schleudermaxe

Ich denke er ist 18 weil er geschrieben hat, dass er fahranfänger ist. Wenn ich gemein wäre würde ich sagen, dass du ja auch nicht lesen kannst. Sonst müsste ja nicht die patentante für dich vorlesen. Und ich kann es nur wiederholen, hast du nie in deiner Jugend einen Fehler gemacht?

0

Was möchtest Du wissen?