Fast 5mm Saiten abstandsdifferenz bei meiner Acoustic Gitarre ok?

 - (Gitarre, Saiten, Gitarrensaiten)  - (Gitarre, Saiten, Gitarrensaiten)

2 Antworten

Eien vernünftige Saitenlage bei eienr Konzertgitarre liegt so ca. bei 3,5-4 mm von Unterkante Saite bis Oberkante Bundstäbchen gemessen. Das gilt für die tiefe E-Saite. Bei der hohen E-Saite ist das weniger.

So gesehen könnte die Saitenlage Deiner Gitarre gerade noch im Rahmen sein, aber das ist nicht ganz genau zu erkennen.

Ist es wirklich zu viel, muss erstmal nach dem Grund geschaut werden. Gitarre könnte sich verzogen haben: Halswinkel, Halskrümmung, Decke gewölbt etc...

Und erst dann kann gesagt werden, ob es Möglichkeiten es gibt, das problemlos zu optimieren und welche dann dafür geeignet sind.

Das Holz kann sich natürlich über Zeit verziehen, aber das ist hier denke ich nicht die Ursache. Wobei Ursache hier zu viel ist...

Das ist eigentlich recht normal für eine Konzertgitarre. Oben eng anliegend und unten mit viel Abstand.

Ist Gewöhnungssache und ansonsten gibt es ja auch noch diverse andere Gitarren, die du ausprobieren kannst (z.B Westerngitarren sind recht entspannt zu spielen (nach Gewöhnung an Metall- statt Nylonsaiten))

Es gibt auch Gitarren, bei denen der Abstand in den höheren Bünden (näher am Bauch) extra geringer ist. Außerdem fühlt sich jede Gitarre anders an - probier dich sonst Mal in einem Gitarrenladen durch verschiedene durch und schau, welche sich für dich am besten anfühlt

Was möchtest Du wissen?