Fast 3 Tage ohne stuhlgang

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist nicht schlimm und sterben wirst Du deshalb auch nicht, solange Du keine extremen Beschwerden bekommst

Auch wenn Du keinen Durst hast, solltest Du was trinken - das gibt sonst erst recht Verstopfung.

Iß ein paar Äpfel oder trink 1-2 Gläser Pflaumensaft - Du wirst staunen, wie bald sich da etwas bewegt :)

TatjanaHILFT 08.02.2013, 21:48

okay danke , nur ich hatte die letzten tage angeblich Magengrippe ich leide auch noch an Migräne die bei mir mit keinem medikament weggehen deswegen bin ich gestresst und auf auch sehr nervös und zittere .. sehr schwach fühl ich mich auh aber ich versuche es mal mit pflaumensaft :)

0

Schlimm ist es dann, wenn es für dich ungewöhnlich ist, was scheinbar der Fall ist.

Wende dich am besten damit an deine Mutter, die kennt sicher Hilfsmittel für dein Problem. Wenn garnichts hilft, dann gehe spätestens am Montag früh zu einem Arzt.

das kommt ja immer drauf an wie viel du isst.. also wenn du nicht viel gegessen hast im moment dann ist es nicht schlimm das du 3 tage nicht musstest.. aber wenn du dir zu große sorgen machst, geh zum arzt oder rede mit deiner mutter, es ist nichts wofür du dich schämen musst :-)

wenn es einmal so ist, ist es nicht schlimm. aber es hat eine Ursache im Leben. sorgen?

Wenn wir hier nur die Nahrungsseite ansehen, dann trink einfach Wasser oder heißer Kräutertee, das bringt Wasser in den Dickdarm und der Dickdarm läßt dann den Stuhl durch.

es dauert nicht mehr lange und du musst doch aufs klo.

Was möchtest Du wissen?