Fast 20 und kein guter Bartwuchs?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast noch ne Menge Zeit. Meist ist nach 25 Jahren Schluss, gibt jedoch Ausnahmen. Dein Bart wird sich noch weiterentwickeln. Kriegst paar Barthaare mehr und dein Bart wird im Laufe der Zeit härter. Du könntest ihn auch färben, aber wird nicht immer empfohlen, da in manchen Fällen ein "Harald-Glööckner-Effekt" nicht auszuschließen.

Schöne Grüße - Flamur

6

Danke für den Stern :)

0

Bin 21 und es geht mir ähnlich mit dem Bartwuchs. Aber irgendwie sehe ich da kein Problem - man kann auch ohne Bart gut aussehen......

20

Ja ich finds generell auch nicht so schlimm.

Aber warum nicht.

Bin da eher "entweder-oder" und nicht irgendwas zwischen drinnen :).

0

Durch normale Eiweiß-Shake erhöhter Haarwuchs?

Hallo,

sind Eiweiß-Shakes auch für Frauen okay? Bzw. sind diese ungesund? (Info unten lesen :])

Und gibt es durch die Eiweiß-Shakes einen erhöhten Haarwuchs od. sogar Bartwuchs, oder bekommt man das nur bei so richtigen Muskelaufbaupräparaten?

Weil dann würde ich das jz einstellen, da das ja ziemlich blöd dann aussieht :(

Zur Info: Ich spiele Fußball (2x Mal Training + 1x Mal Spiel) und ich gehe ins Fitnessstudio (2x Mal a 2 Stunden). Ich möchte Muskeln aufbauen z.B. Bauch-/Beckenmuskulatur, sowie Rücken- und Beinmuskulatur, eigentlich überall. Ich esse morgends Vollkornbrot mit Frischkäse und fettarmer Wurst, ab und zu ein Ei noch mit daraufgeschnitten, mittags Kantinenessen (leider!) -> dort ist es meist fettig und salzig :/, und abends eben so'n Eiweiß-Shake vom Fitnessstudio! Muss ich noch was beachten?

...zur Frage

Bart wachsen lassen wie lange dauert es bis er zum richtigen Bart wird?

Also ich bin 17 Jahre alt. Meine Körperbehaarung ist stark nicht sehr stark aber an den Beinen hat es mit glaube ich 12 angefangen. Jetzt ist mit 17 alles behaart.

Oberschenkel haben mit 14 angefangen jetzt bin ich da sehr stark behaart vorallem am Po und hinter den Oberschenkeln bin ich behaart wie ein Bär.

Schamhaare haben mit 12 angefangen jetzt ist es auch stark auch der Penis hat schwarze Haare. Und der Sack hat auch sehr viel, sprich ich bin generell fast stark behaart.

Bauch und Brust hat mit 15,16 rum angefangen und jetzt auch sehr stark.

Rücken auch was auffälliges zu sehen so im Bereich Steißbein.

Arme recht sichtbar und Achseln sehr stark muss mich 1mal die Woche rasieren unter den Achseln.

So jetzt zum Bart. Mit 10 oder 11 hatte ich diesen grauen sehr weichen Flaum an der Oberlippe. Mit 15 habe ich ihn abrasiert da viele gesagt haben dass das S** aussieht. 1 Woche später hatte ich ganz kleine Stoppeln dann habe ich mich alle 7 Tage rasiert. Jetzt nach 2,5 Jahren rasiere ich ihn jeden Tag weg. Mit 15 hat es an den Backen angefangen. Und jetzt mit 17 wächst jetzt so gut wie überall. Nur nicht ganz dicht und unregelmäßig. Ich hab mit seit 4 Tagen nicht rasiert und man sieht meinen Backenbart der auch langsam Wange wächst da sind ein paar schwarze Härrchen. Am Hals ist ein schwarzer Flaum zu sehen der mit dem Backenbart zusammenwächst, sprich am Kiefer und zum Kinn. Am Kinn ist es Kreisrund der zum Hals runterwächst. Nur an der Unterlippe sind es erst kleine feine schwarze Härrchen die man kaum sieht wie an der Wange eben. Oberlippenbart ist auch zu sehen da ich auch locker 1,2mm dran habe. Nach dem Rasieren habe ich immer Stoppeln. Jetzt habe ich mir vorgenommen mir einen Bart zu wachsen um zu sehen wie es aussieht. Ich will Bartträger sein. Ich bin Deutschrusse. Mein Vater und andere haben keinen spärlichen Wuchs aber auch kein Mordsschnellen. Nur sieht mein Bart nicht so schön aus. Eben Typisch am anfang so Grau und ungepflegt eben. Bisjetzt hat sich niemand über mein Aussehen beschwert. Wie lange dauert es noch? Also bis mein Bartwuchs ausgereift ist und wie lange dauert es bis ich einen richtigen Flaumbart habe?

...zur Frage

Wie lange bis regelmäßigen und sichtbaren Bart?

Ich m17 habe seit ich 15 bin Bartwuchs an der Oberlippe den ich einmal die Woche rasiert habe. Mittlerweile bin ich 17, 4 Jahre alt und ich muss mich mittlerweile jeden Morgen rasieren. Mit ca. 16 kam langsam der Backenbart. Der Backenbart ist intensiver geworden er wächst jetzt schnell und hat bei nahen dicke schwarze Haare. Mein Schnurrbart ist auch mach einem Tag sichtbar und ich hab immer nach dem rasieren die Schattierungen an der Oberlippe und Backen. Beim Backenbart läuft er momentan auch unter die Ohren also zum Hals entlang und am Hals sind auch am Adamsapfel schwarze Haare die zum Kinn laufen. Körperlich bin ich stark behaart habe aber deutsche und russische Genetik. An meinen hinteren Oberschenkeln ist es extrem wie ein Bär eben. Ich werde in der Familie beneidet falls das jetzt wichtig ist. Ich hab mir den Bart fast 3 Tage nicht rasiert und man sieht meinen Bart mittlerweile nicht eindeutig aber man sieht es. Als es am Hals angefangen war im November 2017 habe ich mich am Hals für 2-3 Wochen nicht rasiert und man sah wenige dafür relativ lange Haare. Wie lange könnte es noch dauern bis er zum richtigen Bart wird und was kann ich tun damit der Bart jetzt schon schöner aussieht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?