Fast 2 Jährige hat trockene haut welche creme hilft?

6 Antworten

Ich benutze die Hipp-Babypflege als Erwachsene mit sehr trockener, sehr empfindlicher Haut und kann sie sehr empfehlen.

Die Vorschläge mit "nicht eincremen, das macht es schlimmer" würde ich ignorieren. Das träfe auf Überpflegen zu, aber nicht auf Pflegen.

Einfach nur trockene Haut ist noch kein Grund zur Sorge. Ist deine Haut oder die deines Kindes aber auch rau, schuppig uns mehr als nur eine Weile gerötet oder besteht dauerhaft anhaltender Juckreiz oder nässen manche Hautstellen sogar, solltest du zum Arzt gehen und Allergien oder Neurodermitis abklären.26.06.2019

Woher ich das weiß:Recherche

schön von google kopiert :D hab ich auch eben gelesen aber nein es ist nicht so krass mache mir auch keine sorgen möchte nur das ihre haut mich Feuchtigkeit versorgt ist.

1

Am besten ein Öl nehmen, Babyöl oder sowas gibt es bei DM Rossmann usw.

oder eine Creme für neurodermitis, auch wenn sie keine hat die sind sehr gut, und haben gute Inhaltsstoffe.

nimm keine Cremes die die Haut süchtig machen

Bebe Zart Creme ist recht gut

Ist aber auch nur gut, solang man sich nicht die Inhaltsstoffe anguckt... Da sind Palmöl und mehrere Mineralöl drin. Letzteres sollte nicht ohne Anlass auf Haut, schon gar keine Babyhaut, weil sie krebserregend wirken.

1

Was möchtest Du wissen?