Fast 18 und noch Jungfrau, schlimm?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hey, ich bin 17 und auch noch Jf! Mir ist es manchmal auch peinlich, das ist aber normal! Mittlerweile ist es mir auch egal! Das merkt doch niemand ob man Jf ist oder ncht! Vlt lügen einige deiner Freunde ja, um "besser" dazu stehen! Mein Rat: Hör auf dein Bauchgefühl und lass dich zu nichts erzwingen! Irgendwann wirst du merken, wann du bereit dafür bist! Es wird sich lohnen! Und es ist nichts was dir peinlich sein sollte, du musst es ja auch nicht jedem sagen, dass du Jg bist! Das geht nur dich was an! Led dein Leben, und mach dir mal keine Gedanken darüber! Lg Zoey :)

Erstmal ist es besser jetzt noch Jungfrau zu sein als mit 12 anzufangen mit jedem zu schlafen. Und ich würde mir Gedanken darum machen was für Freunde ich bisher hatte weil mein Freund zum Beispiel ist der liebste Mensch den ich kenne er sagt mir die ganze Zeit das ich die hübscheste und die Einzigste und die Beste ... bin. Ich weiß das er mich über alles liebt und mich niemals ausnutzen würde und so einen musst du finden nicht irgendeinen Spasst der nur mit dir schlafen will. Also such dir lieber einen richtigen Freund der dich wirklich liebt und den du wirklich liebst und dann schlaf erst mit ihm. <3

Diese Fragen nerven mich, genauso wie die antworten "sei stolz drauf"! Da gibt es nichts, worauf man stolz drauf sein kann. Ich bin der letzte Mensch der sagt, dass es peinlich oder schlimm ist, wenn man mit 18 (sooo alt) noch Jungfrau ist, aber stolz drauf wäre ich auch nicht. Ich bin auch nicht stolz, dass ich keine Jungfrau mehr bin, denn Sex ist die normalste Sache der Welt und nichts, worauf man stolz oder eben nicht stolz sein kann.

Wenn du auf den richtigen warten möchtest, ist das deine Sache, genauso wie es die Sache von den mädchen ist, die sich mit 14 besoffen entjungfern lassen. Jedem das seine, da sollte man sich auch nicht von anderen Leuten reinreden oder ärgern lassen. Meine Meinung! ;)

Du solltest stolz sein das du noch jf bist. Ich mein wer ist das heutzutage noch mit 18 ? Du hast da vollkommen recht und lass dich nicht von jemanden ausnutzen der nur einmal sex will. Ich bin fast 19 Jahre alt und auch jf, und erst wenn ich den richtigen finde wird sich das ändern. Die guten Männer finden es sogar besser wenn man jf ist, dann wissen die das man nicht eine nur für den kurzen Spaß ist.

du brauchst dich nicht schämen, wenn es für dich in Ordnung war, sollte es das auch weiterhin sein.

Warte auf den Richtigen und die erste , grosse Liebe ! Es lohnt sich :-)) Du hast eine gute Einstellung und die kannst Du auch vertreten :-))

Ich persönlich finde es gut, dass du solange durchgehalten hast und dich bisher von anderen nicht hast beeinflussen lassen. Das schaffen heutzutage nur noch wenige.

Nein schämen solltest du nicht immernoch besser als diese yolojugend die schon mit 14sex haben Einfach auf den richtigen warten

Also ich hatte mein 1. Mal mit 14 und es war der Richtige...

1

ist nicht schlimm, studien haben sogar bewiesen des so später des so glücklicher und bessere beziehung hat man späzer

Vielleicht hilft dir, dass umfangreiche Studien ergeben haben: Je früher man/frau Sex hat, desto ungebildeter ist man/frau (und die eigene Familie)...

Es muss dir nicht peinlich sein und du brauchst dich nicht deswegen stolz zu fühlen, es ist selbstverständlich.

Sei stolz darauf, dass du noch Jungfrau bist !!!

Ne, is nicht schlimm, egal ob m oder w!

Was möchtest Du wissen?