Fast 15 und massives heimweh?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey du:)

Ich kenne auch ein Mädchen in deinem Alter,dem es so geht.

Ich weiß nicht ob dir meine Tipps helfen werden,aber ich hoffe es.

Also, ich würde auf jeden Fall irgendetwas von Zuhause mitnehmen,das dir wichtig ist. Das kann vieles sein.

Dann solltest du das Zimmer in dem du wohnst vll dekorieren und dir so einrichten,dass du dich darin 2 Wochen wirklich wohlfühlst! Hänge vll Poster auf oder schmücke es mit anderen kleinen Dingen(:

Auf jeden Fall solltest du dir in Dänemark auch Kontakte suchen.Du kannst dort neue Freundinnen kennenlernen oder sogar einen Jungen,dann willst du am Schluss gar nicht mehr weg;) 

Du solltest auf jeden Fall dort viel unternehmen. Wenn du nicht gerade bei deinem Praktikum bist,kannst du ja einen Stadtbummel machen,shoppen gehen,was dir eben gerade so einfällt.Auf keinen Fall solltest du nach der Arbeit die ganze Zeit bei deinem Opa zuhause alleine herumsitzen.

Du kannst dort am Abend auch Tagebuch schreiben,ich denke das hilft dir auch!

Wenn du zuhause ein Hobby hast,wie zum Beispiel lesen oder zeichnen,dann mach das vll auch dort in Dänemark. Es lenkt dich auf jeden Fall ab und macht Spaß.

Versuche eben einfach so viel wie möglich dort zu unternehmen. Fülle deine Zeit mit Dingen die dir Spaß machen,dann kommst du gar nicht so viel zum Nachdenken und traurig sein!

Und wenn gar nichts mehr hilft,dann nimmt dir eine Tafel Notschoki mit:)

Ich hoffe ich konnte helfen♥

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten ist ABLENKUNG! Da hast du keine Zeit mehr über zu Hause nachzudenken! Häng dich in die Arbeit rein und mach auch abends was spannendes!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?