Sind meine Ergebnisse bzw Rechenwege richtig?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

g ist richtig und h ist falsch

zu h ) 2/6 * x + 4 - 2/3 *x - 2/6 *x - 2/3 *x + 4 = - 4/3 *x +8

Rechenweg : 2/6 *x - 2/6 *x hebt sich auf

- 2/3 *x - 2/3 *x= - 4/3 *x Rechenregel -2 - 3= - 5 

4 +4 = 8

TIPP : gebe in deinen Rechner 2/6 - 2/6 ein .Er zeigt dann Null an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei der f) hast Du dich vertan: -1/2z+2z ist nicht -2 1/2z, sondern +1 1/2z
ansonsten siehts top aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

f) ist falsch. Schau noch mal genau hin (Vorzeichen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

a, b, c und d sind richtig.

Bei e kannst du 50% noch in 0.5 umwandeln und bekommst dann 4v+2 raus.

Bei f musst du -1/2z+2z rechnen. Das ergibt positive 1 1/2z.

g und f ist richtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oubyi
05.12.2015, 17:13

Eigentlich steht doch in dem Term überhaupt nicht, von WAS es 50% sind. Ich finde den Entschluss, die einfach stehen zu lassen eigentlich als richtig. Bzw. eigentlich macht der Term mit dem %-Wert keinen Sinn. Man kann doch auch nicht einfach 0,5 in 50% umwandeln ohne irgendeinen Sinn.
Ich bin allerdings kein Mathematiker, das ist nur meine Einschätzung.

0

Bei der f), musst du da nicht -0,5z + 2z = 1,5z machen ?

Als Ergebnis dann 3,5 + 1,5z ?

Sonst hab ich keinen Fehler entdeckt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1f -> f

50% -> 50/100 -> 0,5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei f) muss 3 1/2 + 3/2 Z rauskommen weil -1/2 + 2 = 3/2 sind
Lg :)
Das / steht für den Bruchstrich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist e) nicht auch falsch? Weil die 50% multipliziert man doch weg und die anderen doch auch oder nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Corinne24
05.12.2015, 17:06

Man muss das doch alles auf eine Seite bringen....

0

Was möchtest Du wissen?