Fassadenfliesen streichen, aber wie und mit was?

2 Antworten

Da hat Maulaaf eigentlich eine gute Idee,

aaabeerrr:

Wenn Ihr einen keramischen Belag auf der Fassade habt, verläuft die Wasserdampfdiffusion in dem Bereich nur durch die Fugen zwischen den Fliesen. Es sei denn, bei Euch wurde eine sog. hinterlüftete Fassade hergestellt, wo sich hinter einer Verblendschicht die Luftschicht befindet.

Das sollte Ihr sowohl bei der Auswahl des pigmentierten Haftgrunds berücksichtigen, wie auch bei der Auswahl der Fassadenfarbe. Es kommen bei Euch nur Anstriche in Frage, die einen sehr geringen sD-Wert (Wasserdampfwiderstand) haben. Die Diffusion drückt Euch sonst im Fugenbereich die ganze Schicht wieder ab.

Gesundheit! Hust...also die Fliesen sind, wie das Haus allgemein, schon extrem alt. Würde ein Foto helfen, um soetwas zu erkennen?

Vielen Dank aber schonmal! :)

0
@philippdorn

Keramische Beläge sind stets dichter als Ziegel, auch schon im sog. Biskuit-Brand. Da bringen gelegentliche Absplitterung nix.

0

hallo, die Fliesen mit Hochdruckreiniger abstrahlen, einen gekörnten haftgrund für aussen aufbringen, nach trocknungszeit 2x mit Fassadenfarbe beschichten.

Müssen Innenwände die mit Gips Putz verputzt sind vorher mit Tiefgrund gestrichen werden?

Ich habe einige Fragen zu Farben und streichen. 1.:) Müssen Innenwände die mit Gips Putz verputzt sind vorher mit Tiefgrund gestrichen werden? Oder kann ich auch eine günstige Farbe zum vorstreichen nehmen, (deckt dann schon etwas) und dann zum Schluß mit der endgültigen Farbe streichen? 2.:) Welche Innenfarbe kann man empfehlen, kann mir jemand eine Marke nennen, ich kenne mich da wirklich nicht aus? 3.:) Und ich muß auch einiges im Bad streichen, wie verhält es sich dort, da ist Zement Putz an den Wänden, auch Tiefgrund rauf, oder erst eine einfache Farbe vorweg...und vor allem was für eine Innenfarbe muß ich im Badezimmer nehmen, geht dort nur Latex oder gibt es auch Atmungsaktive Wandfarbe für Feuchträume...?

...zur Frage

Frage bezüglich Streichen des Zimmers?

Ich habe vor, mein Zimmer neu zu streichen, dabei habe ich nun einige Fragen. Mein Zimmer ist zurzeit an einer Wand Seidenglanz Rot gestrichen, diese Farbe ist zudem recht glatt . Die anderen 3 Wände sind Cremefarbend angestrichen. Diese Farben sind auf einer Glasfasertapete. Nun will ich zunächst mit der Alpina Farbrezepte Innenfarbe KREATIV-PUTZ eine bessere Struktur machen, hebt diese auf der Glasfasertapete und der Wandfarbe und muss ich zunächst die Wände mit der Alpina Unsere Beste - weiße Innenfarbe übermalen? Wenn der Krativ-Putz angebracht wäre, will ich die 3 Wände weiß lassen und die eine Wand mit einer Alpina Feine Farben anmalen. Würde das so klappen, wie ich mir das vorstelle?

...zur Frage

Innenwände im Neubau, mit Tapete oder direkt auf Putz streichen?

Ich brauche einen Tipp bezüglich unserer Innenwände. Wir überlegen direkt auf Putz zu streichen. In den Kinderzimmern jedoch Tapete zu nutzen. Rauhfaser kann ich nicht mehr sehen. Hat jemand eine günstige und gute Alternative. Ebenso welche Farbe nimmt man fürs aufs Putz streichen. Muss der Putz in irgendeiner Weise vorbereitet werden?

...zur Frage

Mit welcher Farbe die Fassade streichen?

Hallo, mit welcher Fassadenfarbe kann ich den Fassadenputz Sto Stolit K organischer Putz streichen?

...zur Frage

Putz streichen ohne Tiefengrund

Hallo, ich habe hier im Netz gelesen das man bevor man den Putz streichen will erst Tiefengrund LF auftragen muss, aber das es auch reicht wenn man nur einen voranstrich macht, meine Frage kann ich einfach etwas vorstreichen, trocknen lassen und dann normal streichen reicht das auch damit es hält und nicht vom Putz "eingezogen" wird? Ich habe im Moment noch Tapeten drauf, die kommen dann ab darunter ist Beton und auf der einen Seite Gips, der Anstrich soll keine besondere Farbe haben sondern nur weiss sein.

Danke im Vorraus

...zur Frage

Wand Verputzen, Streichen, Tiefengrund

Hallo Zusammen,

man sagt immer, das man vor dem Verputzen Tiefengrund auftragen soll, damit die Feuchtigkeit nich so schnell einzieht... Das sagt man dann beim Streichen auch...

Muss man jetzt vor dem Putz Tiefengrund auftragen und danach, vor dem Streichen auch?

Danke&Schöne Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?