Fassadendämmung : PU Schaum oder herkömmlicher Kleber?

3 Antworten

Hallo BauLisa, wollt ihr ein Wärmedämmverbundsystem anbringen? Die Hersteller bieten eine Fassadendämmung meistens als komplettes System an (Dämmung, Kleber, Putz...) damit alle Teile perfekt zusammenpassen und später keine Bauschäden entstehen. Ihr solltet euch also unbedingt im Baustoffhandel beraten lassen, welcher Kleber für eure Platten und die Fassadendämmung der beste ist. Hier gibt noch ein paar Infos zum Thema http://www.energie-fachberater.de/daemmung/fassadendaemmung/waermedaemm-verbundsystem-wdvs/

Vielen Dank für die Antwort "rundumshaus" Ja, als komplettes System, aber in den Angeboten wurde meißtens beides angeboten, herkömmlicher Kleber UND PU-Schaum zur Auswahl

0

Pu Kleber funktioniert 1a

Wow, das ging ja superschnell mit der Antwort, Danke Heify ! Ist doch bestimmt viel sauberer und vor allem schneller ,oder ?

0

****Mit Mörtel funktioniert es, das weiss ich, da ich es selber schon einmal gemacht habe. War an sich auch kein Problem-man muss halt etwas mehr anrühren und schleppen. Aber mein Verarbeiter hat mir geraten, dass bei größeren Ausgleichsflächen z.B. im Sanierungsbereich auschließlich die Mörtelverklebung von Vorteil ist, da man in diesem Fall auch nach 30 Min. noch etwas ausgleichen kann -was bei derPU-Schaum Verklebung fast unmöglich ist. Die eignet sich dort wo glatte und ebene Wände vorhanden sind und der Schaum nicht so aufquellen kann. Preislich habe ich keinen Vorteil gesehen. Abschließend: Kleber oder Schaum?

Wir haben alles bei einem WDVS-Hersteller gekauft: http://dk-westment.de/anfragesystem/index.php?id=1&cat=31 und wir waren auch super zufrieden. Wir haben auch alles nochmal verdübelt um ganz sicher zu sein.

Ich bin generell für die Mörtelverklebung, weil die für mich als „Laie“ unproblematisch war- Ausprobiert haben wir die Schaumverklebung nur an einer kleinen ebenen Wand durchgeführt. Leider gibt es auch noch keine Langzeitstudien zu diesem System. Hoffe weitergeholfen zu haben.

Oh vielen Dank für die ausführliche Antwort ! Da hatte mein Mann dann doch Recht ...... Aber nachfragen schadet ja nichts, nochmal : Vielen Dank !

0

Was möchtest Du wissen?