F.A.S.I. Abzocke wegen "Fake"-Reisegewinn?

1 Antwort

Diese Masche ist schon bekannt. Gewinnspiele sind immer Abzocke. Gehe nie auf sowas ein.

https://www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de/link1813224A.html

Danke fuer den Link. Meine Frage: in wie weit bewegt sich F.A.S.I. rechtlich auf der sicheren Seite? 

Dass es Abzocke ist, ist ja jetzt klar, aber in wie weit ist es "legale Abzocke" und kann bzw. muss ich das ganze jetzt noch widerrufen?

Mit "kann" meine ich, ist es jetzt nicht zu spaet?

Und mit "muss" meine ich eben, in wie weit ist F.A.S.I. mit der Foderung jetzt im Recht? Ich erinnere mich, wie gesagt nicht, einen Vertrag mit denen eingegangen zu sein oder aehnliches. Muessen die das dann nicht nachweisen?

Im Falle also, dass die Sache zB. vor Gericht geht, wer wuerde recht bekommen?

Soll ich jetzt einfach widerrufen und die Forderungen ignorieren oder bewege ich mich da rechtlcih auf duennem Eis?

 

0
@Frage12Antwort

Mache es doch, wie die schreiben.

Nachweis des angeblichen Vertrages einfordern

Sie wünschen diese Mitgliedschaft nicht? Dann bestreiten Sie das

Zustandekommen des Vertrages. F.A.S.I. soll Ihnen diesen direkt
nachweisen. Hilfsweise widerrufen Sie umgehend die Mitgliedschaft. Ein entsprechendes Widerrufsformular liegt dem Schreiben bei und sollte - möglichst nachweisbar etwa per Einschreiben mit Rückschein - an die
Firma gesendet werden.

0

Hab ich jetzt wirklich diese reise gewonnen?

Und zwar geht es darum das ich bei einem douglas teilnahme mit gemacht habe

nach ca. 1 woche habe ich dann einen anruf bekommen das ich winer von den 10 gewinnern bin und eine reise gewonnen habe aber ich eine zeitschrift bezahlen muss in höhe von 18,40€

Nun habe ich jetzt die reise zu geschickt bekommen solle ismch es lieber lassen da es vielleicht ein fake sein könnte und abzocke sein kann??

...zur Frage

F.A.S.I.

hallo.mich hat auch so ein typ angesprochen und ich hab so ein kärtchen ausgefüllt für das gewinnspiel,habe aber nichts unterschrieben nur meine adresse..heute hat mich dann ein herr angerufen und hat gesagt ich hätte gewonnen und hat mir auch alles erklärt.er hat gesagt das ich in den nächsten 5 tagen die reisedaten zugeschickt bekomme.habe ihm am telef.meine kontonummer gesagt.wie gesagt unterschrieben habe ich nichts und nachdem was ich hier gelesen habe werde ich das auch nicht.kann mir jetzt was passieren weil ich meine kontonr.gesagt habe??

...zur Frage

Hallo, bei tour trends habe ich eine Reise gewonnen und nun die Buchungsbestätigung mit einer Bearbeitungsgebühr von 196 €. Wie muss ich das Ganze stornieren?

Hallo, leider habe ich mich über tour trends zu spät informiert und sehr spontan eine Postkarte mit verschiedenen Angeboten zurückgeschickt. Angekreuzt habe ich die Reise nach Hamburg-Helgoland für vier Personen für 0,00, davon eine Kopie gemacht und hoffe, dass die eingegangene Buchungsbestätigung/Rechnung mit einer Bearbeitungsgebühr von 196 € nicht rechtsgültig ist. (habe ich und werde ich nicht überweisen) Nun möchte ich gerne wissen, ob und wie ein schriftlicher Widerruf nötig ist. Mit freundlichen Grüßen Dorothea W.

...zur Frage

Reisegewinn aventia gmbh abzocke?

Hallo! Habe die Nordsee-Reise von aventia gmbh über die nkl gewonnen. Ist das wirklich nur reine abzocke? Es wurde zwar schon mal eine ähnliche frage mit "Finger weg" beantwortet aber leider ohne Begründung. Ich würde gerne wissen ob man sich auch von den angebotenen Zusatzleistungen ausklinken kann ohne ärger zu bekommen. damit man die tage einfach nur für persönliche entspannung nutzen kann

...zur Frage

Ist das seriös und mach ich mir umsonst sorgen?

Also bei ein Gewinnspiel im Internet habe ich zwei Konzertkarten für Ed Sheeran gewonnen. Allerdings erst für den 25.07 2019. Und bekommen soll ich die wohl am 2.10 2018 das Konzert findet wohl in Hamburg statt allerdings finde ich da nichts für 2019 nur für 2018.

Ansonsten soll ich wohl 1000 € gewonnen haben entweder auf mein Konto oder als Gutschein.

Und die meinten da das versteuert werden muss soll ich am besten eine Zeitschrift abonnieren weil dann müsste das wohl nicht versteuert werden. Heißt ich muss jetzt zweimal 60 € bezahlen.

Und durch die Zeitschrift habe ich wohl noch eine Reise nach Wien gewonnen.

Jetzt ist meine Frage weil mir das ein bisschen komisch vorkam ob das seriös ist oder ob ich mir Sorgen machen muss?

Danke schonmal für die Antworten🙂

...zur Frage

Stornokosten der Reise von 60%?

Hallo, ich habe bereits dazu im Internet recherchiert., leider nicht wirklich viel dazu gefunden. Die Veranstalter fordern 60% der Reise für die Stornokosten, dass kann aber nicht wirklich Gesetztes konform sein? Es ist natürlich klar das diese Kosten aufkommen, aber mehr als die Häfte für etwas verlangen, was man im Endeffekt gar nicht antritt?

Danke schon mal für die Antworten...

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?