Farbwirkung von Rotkohlsaft auf saure und alkalische Lösungen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Farbumschlag!

Normal (also bei einem PH-Wert von 7) bleibt die Farbe, wie sie ist. Sowie die Lösung sauer weird (z. b. Bei einem PH-Wert von 6) wird die Lösung rot.

Wird der Wert alkalisch (z. B. H = 8), färbt sich die Lösung blau. Pipi sollte leicht blau werden, rot ist schlecht (übersäuert). Dann Mineralien essen.

Klingenberger


Vielen Dank ;-) 

0

Beschreiben oder erklären?

rot im Sauren, blau im schwach alkalischen, grün im stärker alkalischen, violett im Neutralen.

Zu Klingenbergers Beitrag: Der Zusammenhang zwischen dem pH von Urin und "Übersäuerung" ist unlogisch, die "Übersäuerung" des Körpers ist ein esoterischer Begriff, der nichts mit dem chemischen pH bzw. Begriff "Säure" zu tun hat. Und Mineralien (er meint wohl Mineralstoffe, und keine Gesteinsbrocken) haben mit dem pH des übrigens bestens gepufferten Körpers nichts zu tun.

Machst du auch bei dem Wettbewerb mit xDDD

Was möchtest Du wissen?