Farbwahrnehmung/ Luchtendes Rot?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das habe ich noch nie gehört
Wenn es deinen Alltag beeinträchtigt oder dich stört, solltest du einen Augenarzt konsultieren :)
Falls du damit zurecht kommst, aber bloß wissen möchtest was das ist, kannst du ja übers Internet einen Arzt aufsuchen und anschreiben. Dafür gibt es spezielle Internet foren

Auch im Internet kann man Hinweise finden, ob man eine "normale" Farbwahrnehnung hat.

Es gab auf hier auf GuteFrage schon 2 Fragen, wo ich allein aufgrund der Verwechselungen/Unsicherheit die Farbschwäche erraten habe, obwohl ich eine nicht mal kannte.

Von einem Leuchten/Schimmern/Flackern habe ich aber nie gehört.
Daher bezweifele ich, dass du eine Farbschwäche hast.
Und die anderen Schwächen kenne ich nicht gut, bin also kein Psychologe oder Psychiater. Villeicht ist es ja auch ein Fall für einen Neurologen.

Es kann eine Farbschwäche mit Phantasie kombiniert sein, eine psychische Störung und auch eine neurologische Störung sein, vielleicht ein Hirntumor.

Auch Drogen könnten eine Rolle spielen oder die Ursache sein.
Vielleicht ist es auch eine Synästhesie.

Also kläre zuerst mal die Farbschwäche ab, danach den Rest.

Hier ist nicht das Forum, um das abzuklären, nach einer so unklaren Frage schon mal gar nicht.

Was möchtest Du wissen?