Farbmaus ist krank?

1 Antwort

Wenn du schon das Gefühl hast es stimmt was nicht, dann geh mit dem Tier bitte zum Tierarzt.

Du willst es ja bestimmt nicht leiden lassen. Der Tierarzt kann dich darüber aufklären und gibt mit Sicherheit Ratschläge und wenn nötig auch erforderliche Medikamente die dir aber v.a. dem Tier helfen werden.

Okay dankeschön, ich werde morgen zu einem gehen. Danke für deine Meinung ich warir unsicher

1
@vokaloid15

👍

Du musst dir nicht unsicher sein, denn du entscheidest zum Wohl des Tieres und da es nicht sprechen kann, ist es nur verantwortungsvoll einen TA aufzusuchen.

Lieber ein mal zu oft zum Tierarzt, als ein mal zu wenig.

0

Junge Farbmaus atmet hastig und bewegt sich nicht mehr warum?

Hallo wir haben seit 3 Tagen Farbmäuse geholt aus der Zoohandlung.

Am Anfang war alles gut nun jetzt ist eine Farbmaus sehr merkwürdig. Sie ist mittem im Käfig und bewegt sich nicht mehr und atmet hastig. Der anderen Maus geht es super.

Hat da jemand ein Tipp?

Grüße

...zur Frage

Warum habe ich schon seit 2 Tagen weichen Stuhlgang? ist das schlimm?

Hallo, ich habe schon seit 2 tagen weichen stuhlgang ist das arg schlimm? was kann ich dagegen machen? bin ich vielleicht krank? Oder ist etwas mit meinem darm oder so? bitte antworten ;)

...zur Frage

Maus nach Krankheit zurück zu den Schwestern?

Also ich besitze 4 Farbmäuse. Gestern habe ich gemerkt das es einer nicht gut geht. Sie hat sich kaum noch bewegt und atmete ganz schnell. Bin dann mit ihr zum Tierarzt. Sie bekam Antibiotika und mehr nicht. Heute bin ich nochmal gegangen, diesmal war eine Nagerspezialistin dort. Sie hat mir etwas verdünnt mitgegeben und sagte ich solle sie getrennt von den anderen 3 lassen. Da habe ich sie gefragt ob die anderen sie dann nicht Quälen wenn es ihr wieder besser geht und ich sie zu den anderen tun kann. Sie meinte "ja das könnte passieren".

Kann ich dem irgendwie vorbeugen? Also zum Beispiel einmal am Tag die kranke Maus zu den anderen tun?

...zur Frage

Farbmaus wird ausgeschlossen/geärgert?

Also ich hab 4 Farbmäuse
Brownie, Minnie, Nela und Jacky
Die 3 erstgennanten sind schon nichtmehr so scheu. Sie essen meine Leckerlis aus der Hand. Jacky hingegen nicht. Sie versteckt sich eher und ist heute das erste mal ein wenig schnuppern gekommen. Naja macht mir nichts aus ich versuch ihr halt die Leckerlis in ihrer Nähe ins Terrarium zu legen damit sie auch eins hat. Nun hab ich schon des öfteren beobachtet dass sie nachher von Brownie und Nela gejagt wird (vor allem von Nela) Minnie macht das weniger sie kletter meistens aus dem Terrarium und guckt sich ein wenig um ^^ naja jedenfalls piepst dann eine Maus ich vermute Jacky während dieser Verfolgungsjagd immer. Sie geht sobald sie das Leckerli hat irgendwo in ein Versteck dann seh ich wie Nela ihr nachgeht und dann beginnt halt diese ganze Prozedur dass sie Jacky durch das ganze Terrarium jagt und versucht ihr das wegzunehmen. Brownie hängt sich ab und zu mal auch hintendran. Das passiert sonst nicht wirklich nur bei ihr. Wird sie etwa von der Gruppe ausgeschlossen? Kann ich da etwas dagegen tun?
Ps: Sind vier weibchen

...zur Frage

Farbmaus hat dicke Beule am Bein, ansteckend für menschen?

Klingt vielleicht nach einer komischen Frage aber ich möchte wissen ob es harmlos ist wenn ich meine Maus noch auf die Hand nehme, trotz des wahrscheinlichen Tumors den er hat. Kann ich mich davon anstecken? Meine Maus hat auch von der Beule aus geblutet und das Blut war auf meiner Hand. Ist das schlimm? Muss ich ihn aus der Gruppe rausnehmen?

...zur Frage

Kot am After meines Kanarienvogels

Hallo, am After meines Kanarienvogels hängt Kot seit ein paar Tagen... Muss ich zum Tierarzt oder kann ich dass selber abmachen mit einem feuchten Tuch oder so? (Er war letzte Zeit sehr krank. Erst war's die Lunge und dann die Leber)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?