Farblaserdrucker oder Tintenstrahldrucker

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

Einen Tintenstrahldrucker würde ich dir empfehlen für den Privatgebrauch. Als erstes wegen dem Preis und der Leistung, die du von so einem, circa. 150 Euro Gerät bekommen kannst. Ich persönlich habe einen Brother MFC-J4410DW und bin mehr als zufrieden. Außerdem schau immer auf den Preis der Tintenpatronen.

Auf http://www.tintenstrahldrucker.org/ kannst du dir eine Liste der Tintenstrahldrucker nach ihren Funktionalitäten und ihrem Preis-Leistungs-Verhältnis ansehen. Zu jedem Drucker, den sie empfehlen können, gibt es eine ausführliche Produktbeschreibung. Könnte dir in dieser Situation nützlich sein.

Hoffe es hilft und liebe Grüße!

Hier muss man genau abwägen, und genau wissen wie das zukünftige Druckverhalten sein wird. Ich hatte mich damals auch zu entscheiden, und bin mit meinem gewählten Laserdrucker sehr zufrieden. Hier sind oftmals ganz individuelle Kriterien ausschlaggebend.

Das ist immer eine Frage der Nutzung. Ich hatte bei meinem Tintenstrahldrucker früher immer das Problem, dass die Patronen eingetrocknet sind weil ich zu selten gedrückt habe

Alles eine Frage des Geldes. Laserdrucker sind eigentlich out. Für ca 160 krigest du einen AIO mit scannen kopieren faxen von HP Diese Dinger drucken zu einem Seitenpreis, den Laser nur ab 400 euro erreichen können Sieh dir mal den OfficeJet 8600 genauer an insbesondere den seitenpreis.

Gruß

mk

Was möchtest Du wissen?