farbige Kontaktlinsen. Erfahrungen?

3 Antworten

Also ich hab meine beim Optiker gekauft , der hat mir dann auch Tipps gegeben und so .. Am Anfang hat es ziemlich lange gedauert, sie einzusetzen , aber nach einiger Zeit gings schon beim 1. Versuch ... Manchmal tränt das Auge ein bisschen , aber brennen sollte es nicht ... Jedenfalls hats bei mir sehr gut geklappt , obwohl ich bei solchen Sachen eigentlich total empfindlich bin ... Hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen :)

Hallo ich hatte farbige kontaktlinsen (ohne stärke) am anfang probiert man bisschen dann hat man später die technik raus brennen tuts garnich was ich gemacht hab ich hab mir so ein befeuchtungszeug gekauft da sins auge gemacht all 3 stunden und die kontaktlinse kurz zur seite geschoben das das zeug untendrunte rkommt am anfang sieht man bisschen verschwämmt aber da legt sich mit der zeit man muss sich daran gewöhnen es wird nichts beeinträchtigt vom auge . probiers einfach mal :) lg

Solche farbigen / (Fun-)Kontaktlinsen (egal ob mit oder ohne Stärke) müssen genau wie andere Linsen an deine Augen angepasst werden. Eine Anpassung kannst du bei einem spezialisierten Augenoptiker oder im Kontaktlinsenstudio machen lassen. Wenn du die einfach so in der Drogerie oder so kaufst und Linsen erwischst, die falsch auf deinen Augen sitzen (was du selber nicht merkst, weil man bei weichen Linsen immer das Gefühl hat "die passen"), kann das zu ernsthaften Schädigungen an deinen Augen führen. Bei der Anpassung wird dir auch gezeigt, wie man die Linsen benutzt und was du bei der Desinfektion / Pflege beachten musst, was extrem wichtig ist, um Verletzungen / Entzündungen zu vermeiden. Ich hab mir auch mal welche anpassen lassen und fand sie schön. Hier sind Fotos (einmal mit grün, einmal mit blau) http://www.durchlinsen.de/2011/08/morgens-schon-blau-abends-aber-wieder-alles-im-grunen-bereich/

Was möchtest Du wissen?