Farbige Felder über Drop-Down bei Excel 2010?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also wenn sich nur das Feld farblich ändern soll, in dem Du Urlaub bzw. Krank einträgst (über Drop-Down), dann genügt eine bedingte Formatierung

Ribbon Start -> Bedingte Formatierung > Neuer Eintrag.

Dort den letzten Eintrag wählen (Formel zur Ermittlung ...)
Wenn Du beim Feld A1 bspw. anfängst lautet die Formel
=A1="Urlaub"
Nun Deine entsprechende farbliche Formatierung wählen und OK.
Es wird dann ein Übersichtsfenster angezeigt (Manager für ...). Dort kannst Du den Bereich festlegen für den die Formel gilt.
Noch eine Bedingung nach dem gleichen Schema anlegen mit =A1="Krank"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Art von Dropdownliste nutzt du? Ein Steuerelement oder die Datenprüfung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Suboptimierer
01.12.2015, 11:28

Auf eine Änderung einer Zelle im Sheet könntest du mit VBA wie folgt reagieren:

Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
 If Target.Count = 1 And Not Intersect(Target, Range("meinStatus")) Is Nothing Then Select Case Target.Value Case "Urlaub": Target.Interior.Color = RGB(255, 0, 0) Case "Frei": Target.Interior.Color = RGB(0, 255, 0) 'Case... Case Else: Target.Interior.ColorIndex = xlColorIndexNone End Select End If End Sub
0

Nutze die Datenprüfung. Kenne mich Makros und VBA gar nicht aus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie sieht die Tabelle denn genau aus? Wird das Ergebnis der Auswahl aus der Drop-Down Liste irgendwo hinterlegt? Dann genügte eine bedingte Formatierung nach meinem Verständnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?