Farbe von Wand entfernen.

4 Antworten

Ein feinkörniges Schleifpapier müsste funktionieren. Du musst aber sehr vorsichtig sein. Die Rauhfasertapete können einreißen. Kannst du nicht gleich die ganze Bahn der Rauhfasertapete entfernen? Dann musst du zwar nochmals streichen, der Anstrich könnte aber genau die Farbe haben, die du dir vorstellst.

Neu tapezieren.

"Abkratzen" kannst du das leider nichtmehr wenn du in den Ecken zu viel Farbe drauf hast. Da würde sich die Tapete auf jeden Fall mit ablösen.

Das kann doch nicht sein oder?!

Da muss es doch eine andere Möglichkeit geben.

0
@firat188

Nichts was funktioniert und nachher irgendwie nach was Ordentlichem aussieht. Ist auch logisch, die Farbe soll ja auf der Tapete haften, alle Lösungsmittel/schleifen/ einweichen/ etc. greifen entweder die Tapete gleich mit an/lösen den Tapetenkleister mit ab, beschädigen die Tapete durch das Schleifen oder machen nur ne riesen Ferkelei.


Je nachdem wie schlimm es aussieht würde ich nochmal komplett überstreichen, neu tapezieren oder versuchen das "zuviel Farbe" zu kaschieren wenn es nicht so schlimm ist, z.b. mit nem Wandtatoo für Ecken, Möbelstücken etc.

0

Ich würde es vorsichtig mit Schleifpapier versuchen.

ja musst du abmachen und ausbessern mit neuer tapete

Was möchtest Du wissen?