Fantasy-Literatur: anspruchsvoll oder belanglos?

...komplette Frage anzeigen

DAS ERGEBNIS BASIERT AUF 2 ABSTIMMUNGEN

anspruchsvoll 100%
belanglos 0%

6 Antworten

Das kommt ganz drauf an Fantasy Literatur kann beides sein kommt eigentlich nur auf die sprache des Autors drauf an und möglicherweise auch auf den leser, was er für eine meinung über fantasy bücher hat... :)

anspruchsvoll

Ich finde Fantasy-Literatur hat schon e twas anspruchsvolles,aber nicht im Sinne von poetischen oder anderen Aspekten,sondern für die Fantasie. Wenn man Fantasy Romane liest "übt man Fantasie zu haben". Das hört sich jetzt wohl ein bisschen komsich an aber so seh ich das :D Ich denke man sollte solche Romane nicht unterschätzen,außerdem können auch Romane mit Elfen und Trollen Botschaften über Liebe,Freundschaft e.t.c vermitteln.

Das kommt doch ganz auf das Buch an. Twilight würde ich zum Beispiel als Belanglos bezeichnen, da es nicht mehr Handlung als ein Groschenheft hat und auch nicht tiefer geht. (Wenn man von den Mormonen Ideologien mal absieht)

Andere Bücher, wie zum Beispiel "Herr der Ringe", der ja bekanntlich sehr viel tiefer v.a. in philosophischer und religiöser Hinsicht geht, ist dann schon wieder anspruchsvoll.

Selbst "Harry Potter", was ja mehr oder weniger ein Kinderbuch ist, versucht tiefer solche Fragen wie, "das Böse", "Krieg" oder "nationalsozialistische Ideologien" zu verarbeiten.

Ich kann keine der beiden Antworten auswählen, weil man sie nicht auf ein ganzes Genre anwenden kann. Ich kann auch nicht sagen, "Liebesromane sind belanglos", wenn es durchaus noch z.B. Jane Austen gibt, die ja die Gesellschaftlichen Strukturen und die Rolle der Frau zu ihrer Zeit hinterfragt.

Blöde Fragestellung für deine Arbeit ôo

Abendbluete 03.01.2012, 12:43

so seh ich das nämlich eigtl. auch... die fragestellung ist mehr als blöd!

0
hanco 03.01.2012, 12:54
@Abendbluete

Nö - genaugenommen ist die Fragestellung nicht blöd - denn genau damit sollst Du Dich da auseinandersetzen und entsprechend argumentieren.

0
hanco 03.01.2012, 13:07
@Abendbluete

Es ist nicht meine Hausaufgabe. Und Anregungen hast Du bereits bekommen.

0
Abendbluete 03.01.2012, 13:08
@hanco

hausaufgabe wär gut. aber für 15 seiten reicht das leider nicht ;)

0
hanco 03.01.2012, 13:10
@Abendbluete

Wie bitte? Es gibt derart viele Beispiele für anspruchsvolle Literatur und für Trivialliteratur in diesem Genre - da kriegt man allein mit diesem Thema und der Argumentation, ob das nun anspruchsvoll ist oder nicht locker 10 Seiten voll.

Allein, wenn man "Herr der Ringe" auseinander nimmt und analysiert hat man schon die Hälfte geschafft. Mindestens die Hälfte.

0
Abendbluete 03.01.2012, 13:11
@hanco

na wenn du das so meinst. ich sitz da nun schon ein bisschen länger dran. hab auch schon 7. nur ich find nichts mehr. was hier genannt wurde, hab ich schon und im internet steht das selbe.

0

Das kann man nicht so verallgemeinern. Es gibt anspruchsvolle Literatur wie belanglose Literatur - und das ist nicht zwangsläufig davon abhängig, ob es sich um Fantasy handelt oder nicht.

MAn kann nciht sagern ob ein Genre anspruchsvol ist oder nicht. Das liegt im Auge des Betrachters aber vor allem am Autor.

anspruchsvoll

das kann man nicht einfach bestimmen, aber meiner meinung nach anspruchsvoll, da es alles der fantasie entspringt, und viele menschen sich so etwas gar nicht ausdenken können, da es zu anspruchsvoll ist :)

Was möchtest Du wissen?