Fantasy Geschichte - Elemente - Was für Fähigkeiten sollen sie haben?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht sind die 7 Elemente zu viel, denn z.B. Eis ist ja nur gefrorenes Wasser. Du kannst ja nur die 4 Elemente lassen, dann wirkt es nicht zu viel.

Wasser: das, was Percy Jackson kann :D, also Strömungen ändern und unterwasser atmen, lange tauchen, mit Meerestiere sprechen, Wasser aufkommen lassen und Leute damit bombadieren, ...

Feuer: Feuer heraufbeschwören, durch Feuer gehen, Feuer vergrößern, verkleinern, Richtung ändern, ...

Erde: Erde bewegen und auf Leute schmettern, durch Erde gehen, ...

Luft: Stürme beschwören, durch Luft fliegen, Luftströme verändern, ...

Hoffe, ich konnte helfen. LG

Stimme zu :) Guck dir mal Avatar Herr der Elemente an, das ist sehr inspirierend und handelt na klar auch von den 4 Elementen

0

Stimme zu :) Guck dir mal Avatar Herr der Elemente an, das ist sehr inspirierend und handelt na klar auch von den 4 Elementen

1

Nur mal als Gedankengang: Ich würde die Elemente nicht so aufteilen. Wenn du Licht hinzunehmen willst, okay, aber was soll die Gestallt, die Licht beeinflussen kann tun, wenn Dunkelheit schon wieder in ein anderes Resort gehört? Auch wäre Eis beim Wasser besser aufgehoben und könnte dort ein interessantes weiteres Feature sein.

Ja ok danke das werde ich berücksichtigen! :)

0

Ich würde es bei den 5 Elementen belassen.

Überall liest man es gibt nur 4 aber das 5. Element ist der Geist.

Spirituelle Fähigkeiten wie Gedankenlesen, Visionen, Auren lesen oder sich in den Kopf einschleichen um Qualen zuzufügen

Ich würde es bei vier Elementen belassen, denn Feuer und Licht sind doch sehr ähnlich. Auch Wasser und Eis ist so ziemlich dasselbe.

Hmmm....Ich weiß nicht. ...ich guck mal wie sich die Geschichte so entwickelt ;*

0

Was möchtest Du wissen?