Fantasy-Bücher für "Einsteiger"

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ich finde ja Die Elfen von Bernhard Hennen ein tolles Buch, vor allem für "Einsteiger". Es handelt sich dabei nämlich um eine abgeschlossene Geschichte, also nicht gleich eine Trilogie oder ähnliches. Falls dir aber die Welt gefällt, gibt es mittlerweile ca. 10 weitere Elfenbücher von Hennen, zum Teil Prequels und zum Teil Interquels (Gibts das Wort überhaupt? Jedenfalls mein ich Geschichten die parallel laufen...).

Ich hatte damals mit HdR begonnen und "Die Elfen" als Nachfolger gewählt und habe das Buch von Beginn bis Ende geliebt.

Terry Pratchetts Scheibenweltromane

Versuch es mal mit der Trilogie der Finsternis :)

Band 1 Blut zu Blut

Es ist kein Vampirroman :) Dort kommen viele mythologische Wesen drin vor und es ist spannend :D

Ryu Etoile hat seit ihrem Unfall, bei dem sie ihre Eltern verlor, all ihre Erinnerungen verloren. Sie befindet sich in einem Krankenhaus und beobachtet, wie seltsame Dinge um sie herum geschehen. Sie lernt dort Anna kennen, die sich mit ihr anfreunden möchte, doch eines Tages benimmt sich Anna sehr eigenartig und bringt Ryu gegen ihren Willen in einen Zug. Als der Zug endlich zum Stillstand kommt, trifft sie weitere Personen, die sich aber alles andere als normal benehmen. Aus Angst, alleine an dem einsamen Bahnhof zurück zu bleiben, folgt sie diesen Leuten und gelangt so in eine Internatsschule, in der sie offenbar schon erwartet wurde. Als sie diese Schule betritt, scheint ihr Schicksal schon besiegelt. Sie begegnet dort einem Mann, der wahrscheinlich den Tod ihrer Eltern verursacht und alles inszeniert hat, um Ryu in diese Schule zu locken. Er erklärt ihr, dass er sie leiden sehen will und Ryu versteht erst sehr spät, was er damit meint. Das Internat ist keine normale Schule, was Ryu bald schmerzlich erfahren muss. Bei Schülern und Lehrern stehen Menschen auf der Speisekarte ganz oben und Ryu muss jeden Tag um ihr Leben bangen. Ryu versucht zu fliehen, aber überall lauern tödliche Gefahren. Das Spiel fressen und gefressen werden beginnt.

Lassen sie sich von einer spannenden Fantasy-Horror-Story mitreißen und lernen Sie Kreaturen kennen, von denen eine tödliche Gefahr für die ganze Menschheit ausgeht.

http://www.amazon.de/Blut-Trilogie-Finsternis-Janaina-Geismar-ebook/dp/B00MDXZYH6/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1410135547&sr=8-1&keywords=blut+zu+blut

Hi,

als "Fantasy für Einsteiger" könnte man zB. diese Reihen nutzen:

  • William Corlett - Das Haus des Magiers Reihe
  • Jenny Nimmo - Charlie Bone Reihe
  • Christoph Marzi - Uralte Metropole Reihe
  • Rick Riordan - Percy Jackson Reihe
  • Cornelia Funke - Tintenwelt Trilogie (und wenn, dann BITTE mit dem 1. Teil beginnen und nicht mit dem 2. ;-) )

Viel Spaß + MfG ;-)

wieso nicht harry potter? das ist doch das perfekte "einsteiger-buch" ;-) ich mag sonst eigtl kein fantasy (zumindest nichts mit anderen welten und so), aber die bücher liebe ich..

ansonsten ist aber auch die edelstein-trilogie oder silber von kerstin gier ganz gut. oder seelen von stephenie meyer. aber so klassische fantasy ist das alles nicht..

Patrick Rothfuss Der Name des Windes, Jim Butcher Codex Alera, George R. R. Martin Das Lied von ein und Feuer, Joe Abercrombie Kriegsklingen Das sind jetzt ganz unterschiedliche Bücher, aber sonst musst du einfach ausprobieren was dir gefällt

also ich würde dir empfehlen silber, letzendlich sind wir dem universum egal und tinten blut ... vielleicht ist das ja was für dich

und tinten blut

Warum soll man mit dem 2. Teil einer Trilogie beginnen ?

  • TINTENHERZ
  • TINTENBLUT
  • TINTENTOD

Sowas wird ja hier öfter vorgeschlagen und ich hab es bis heute nicht verstanden.

Wenn es eine zusammenhängende Buch-Reihe ist, deren Inhalt aufeinander aufbaut, fängt man doch mit dem 1. Teil an (in diesem Fall wäre das "TINTENHERZ") oder nicht?

MfG ^^

1

Rubinrot triologie, weiß nicht ob es ein Fantasy Buch ist, aber kann nur sagen super Buch besser als der Film und muss man gelesen haben :)

Du weißt es nicht?!? Das lässt sich leichter erkennen als alles andere?!

0

Warrior Cats! Beginne aber auf jeden fall mit dem 1.Teil dafür musst du aber für alles offen sein.

Sehr gut fand ich Elantris, die Muschelmagiertrilogie von Kai Meyer und das weiße Tribunal. Ansonsten sind die alten Romane von Wolfgang Hohlbein sehr zu empfehlen.

Probier doch mal:

Tad Williams, Otherland

Matt Ruff, Fool on the hill

Scarlett Thomas, Troposphere

Neil Gaiman, American Gods ; Niemalsland

Haruki Murakami, IQ84

Ursula K. Le Guin, Erdsee

Douglas Adams, Per Anhalter durch die Galaxis

-> die beiden letzten "Klassiker" mussten einfach mit auf die Liste :)

Ich wünsch dir eine spannende Lektüre!

Bärtimaus oder Dragon

  • Der letzte Elf
  • Der letzte Ork
  • Der letzte Zauber
  • Die Rückkehr der Elfen von Silvana de Mari

Was möchtest Du wissen?