Fangesänge mit Kirchenlieder vergleich

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Siehe robchris: http://de.wikipedia.org/wiki/You%E2%80%99ll_Never_Walk_Alone

Dieser Song hat schon fast religiösen Charakter.

Die irischen Fans stimmten beim Stand von 1:5 (gegen Spanien?) in einem der vergangenen Jahre den hochemotionalen Song "Fields of Athenry" an, welcher auch sehr "hymnisch" ist.

Sonst aber meine ich, dass Fangesänge durch die Bank entsetzlich einfallslos und dumm sind - ganz besonders die deutschen Gesänge (Olé olé...) . J.S. Bach ist klar besser...

Ist die Fußballmusik dann doch einmal besser als der schlechte Durchschnitt, dann ist sie meist geklaut, z.B. die Hymne des 1. FC Köln , die eine 1:1 -Übernahme des berühmtem schottischen Volkslieds "Loch Lomond" ist.

Ein Bekannter von mir kennt sich da gut aus:

www.leisser.de

Er ist Theologe und Fußballfan und hat dazu eine wissenschaftliche Arbeit geschrieben.

You'll never walk alone, FC Liverpool

gibts sicher was religiöses in der Richtung...

Naja, Fußball ist schließlich inzwischen auch fast eine Religion. Entsprechend werden ständig neue Hymnen kreiert.

Was möchtest Du wissen?