Fange ich langsam an zu spinnen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wir sind diese Dinge einfach nicht mehr gewohnt. Wir haben nicht mehr die Berührungspunkte mit der Natur,wie noch früher. Ich finde es eher nachvollziehbar,daß man zur Übervorsicht neigt,zumal die Medien ja auch gerne die extremen Geschichten zeigen,so etwa-"Heinz F.kann nur noch über den Boden rollen und Bäh sagen. Dabei war er mal ein sportlicher Mann. Es begann mit einem harmlosen Mückenstich.."
Das bleibt einem natürlich im Gedächtnis.. Beobachte die Abheilung,achte auf Rötung,Überwärmung usw. Wird alles gut.
Liebe Grüße! :)

herzilein35 15.07.2017, 14:06

Naja ich mache sehr viel Sport an der frischen Luft und vor allem schweißtreibendes Walken durch Wald, Wiese und Feld. Wenn man dann noch so blöd ist, sorry für den Ausdruck und man sich parfümiert, mit Sonnencreme einschmiert, Deodorrant nimmt und Deospray mit dem Geruch Wasserlilie ist man selber schuld und brauch sich nicht wundern.

1
RheumaBaer 16.07.2017, 14:21
@herzilein35

Ach.. wäre ich Waldbär und nicht RheumaBaer,ich würde mich schön auf den Pelz setzen,an den Waldweg,und mich darauf freuen,wenn Du vorbeisportest und-duftest. Würde Dir auch motivierend hinterher Brummen! 

Weiter alles Gute!! 😄👍🏻

1

wenn der stich gut verheilt ist, ist es kein Problem. so sehr ein Bremsenstich anschwillt, in der regel ist das harmlos. boriolose kann man nur nach einem zeckenbiss bekommen, mach dir also keine sorgen.

herzilein35 15.07.2017, 13:37

Ja ich weiß, besonders bei uns in Hessen. Weißt du ich bin so eine Person, die sich schon Gedanken macht und die größten Vorwürfe, wenn sie mal falsch parkt. Das nur mal als gravierendes Beispiel.

0

Während ich das hier schreibe fühle ich mich echt lächerlich, da ich im inneren genau weiß das ich nichts habe.

..dann ist doch alles gut ;-)

Wg. diesem Stich musst du dir echt keine Sorgen machen.

Zu deiner Beruhigung:

So wie dir geht es vielen Menschen.

( googeln und sich  in etwas reinsteigern)

Mein Tipp wäre:

Gehe raus an die frische Luft - lenke dich ab mit Sport oder Shopping.

Lg und schönes Wochenende

herzilein35 15.07.2017, 13:41

Genau das Problem mit dem googlen ist, dass man sich irgendwann Sachen entdeckt und erfindet die eigentlich man so nicht entdeckt hätte. Ich bin an dem Stich auch selber schuld. Nach dem Stich habe ich sie in einer Sekunde sofort entfernt. Jedoch hatte ich frisch geduscht, Parfüm drauf, gut riechende Sonnencreme, Deorollon, als auch Deospray Wasserlilie. Hätte ich mir eigetlich denken können!

Danke für deine Antwort!

1
sonnymurmel 15.07.2017, 13:53
@herzilein35

;-)

Du hast (wg.dem Stich) alles richtig gemacht. Es ist manchmal schon so, dass es längere Zeit dauert bis alles verheilt ist. Der Grund ist: Jeder Körper reagiert anders und auch die "Viecher" werden immer aggressiver.

Bei uns ist das so:

Während man bei mir nur eine kl.Rötung sieht - "plagt" sich mein Mann tagelang mit juckenden Quaddeln rum.

...und das mit dem "googlen".

Naja das Problem ist, dass man sich als Laie ganz schnell alles mögliche einbildet.

Du kannst dir vllt. selbst sagen:

Nicht alles-eigentlich das Wenigste -gerade  im medizinischen Bereich- was im Internet steht- stimmt, denn warum sollten die Ärzte dann 8-10 Jahre studieren ;-)

Ansonsten könnte ich dir nur raten:

Versuche gelassener zu werden, vllt. helfen dir Entspannungsübungen .


Lg


1
herzilein35 15.07.2017, 13:58
@sonnymurmel

Es sind 12 Jahre Studium und ja eigentlich ist es so auch garnicht meine Art was das googeln betrifft. Ich finde es ja selber lächerlich was ich ja eigentlich besser wissen müsste.

0
herzilein35 15.07.2017, 14:01
@herzilein35


Bis komplett alles weg ist ja können gute 2 Wochen vergehen. Danke für die Tipps. Da Bremsenbisse ja hierzulande garnichtzs unübliches ist, vielleicht hilft dieses auch anderen Betroffenen.


1
herzilein35 15.07.2017, 14:10
@sonnymurmel

Nein 12 Jahre ist das Grundstudium, danach wenn man möchte eventuell länger noch mal 5 oder 6Jahre.

0
sonnymurmel 16.07.2017, 18:17
@herzilein35

....herzilein

das wäre jetzt echt ein bisserl zu lang ;-)

Verwechselt du Jahre mit Semester?

Die Regelstudienzeit beträgt für alle die Medizin studieren wollen, sechs Jahre oder anders gesagt insgesamt 12 Semester.

1

Was möchtest Du wissen?